14.03.2011

seca gmbh & co. kg, Medizinische Waagen und Messsysteme, Medical Scales & Measuring Systems

Funkfähige Messstation seca 285

Funkfähige Messstation seca 285 – Größe, Gewicht und BMI ermitteln, anzeigen und versenden

„form follows function“ – diese goldene Regel des Industriedesigns kommt bei der neuen funkfähigen Messstation seca 285 der seca gmbh & co. kg, Hamburg, voll zum Tragen. Jedes Detail ist auf die präzise und schnelle Ermittlung von Gewicht und Körpergröße in einem Arbeitsschritt sowie die problemlose Integration in das seca 360° wireless-Netzwerk ausgerichtet. Damit bieten sich für die Wiege- und Messstation vielfältige Einsatzmöglichkeiten – von der Pädiatrie über die Kardiologie bis hin zur Nephrologie.

Präzise Ergebnisse garantiert

Der Fersenanschlag sowie der solide Kopfschieber mit der integrierten seca Frankfurt Linie zur präzisen Ausrichtung des Kopfes sorgen für exakte Längenmessungen von 30 bis 220 cm. Die in Klasse III geeichte Waage verfügt über eine stabile Glas-Plattform und eine hohe Tragkraft von 300 kg. Bis 150 kg zeigt die seca 285 das ermittelte Gewicht in 50 g-Schritten an, danach auf 100 g genau. So werden auch geringe Gewichtsveränderungen sofort erkannt.

Analyse und Ausdruck der Ergebnisse per Software oder Drucker

Die seca 285 verfügt über zwei Displays. Eines dient zum direkten Ablesen der Größe am Kopfschieber. Das zweite, ein dreizeiliges Multifunktions-Touchdisplay, ist weiß hinterleuchtet und so bei allen Lichtverhältnissen ablesbar. Dieses Display zeigt Gewicht, Größe und den automatisch errechneten BMI an. Zum Senden der Messwerte an einen seca 360° wireless Drucker oder einen PC mit der Software seca analytics 105, die die Werte analysiert und aufbereitet, genügt ein Knopfdruck. Werden am Multifunktions-Touchdisplay über die Input-Taste Geschlecht, Alter und PAL-Wert (Physical Activity Level) hinzugefügt, kann mithilfe eines seca 360° wireless Druckers der Ruhe- und Gesamtenergieverbrauch bestimmt und ausgedruckt werden. Zudem können Perzentile für Kinder, die zur Interpretation ihrer Entwicklung herangezogen werden, ermittelt werden.

seca 360° wireless – zukunftsorientierte Funktionen und Technik

Die Messstation seca 285 ist Bestandteil des seca 360° wireless Systems, das passgenau auf heutige Erfordernisse rund um das medizinische Wiegen und Messen zugeschnitten ist. Mit der Entwicklung des Systems antwortet seca auf zwei weltweit zu beobachtende Trends: die Zunahme gewichtsbedingter Erkrankungen und den steigenden Kostendruck im Gesundheitswesen.

Das seca 360° wireless-System unterstützt den Arzt durch seine Auswertemodule optimal bei der Diagnose und Beratung der Patienten mit gewichtsbedingten Erkrankungen. Durch die drahtlose Übertragung der Messwerte von Körpergewicht und -größe an einen Drucker oder PC, die Interpretation der Werte sowie die Weitergabe der Mess- und Analyseergebnisse an eine digitale Patientenakte hilft seca dem Praxis- und Klinikpersonal jeden Tag Zeit zu sparen und fehlerfrei zu arbeiten.

Pressekontakt:
hellblau PR
Heike Suck
Telefon: +49 40 72 10 41 45
E-Mail: info@hellblau-pr.de

Frankfurt Linie

Eine aufrechte Körperhaltung ist bei der exakten Messung der Körpergröße im Stehen unerlässlich. Dabei ist auch die Kopfhaltung wichtig: Der Blick muss geradeaus gerichtet sein. Um diese Position einwandfrei bestimmen zu können, nehmen Fachleute die Frankfurt Linie aus der Anatomie zu Hilfe.

Die gedachte horizontale Linie verläuft durch den tiefstgelegenen Punkt des Unterrandes der Augenhöhle und durch den höchsten Punkt des äußeren knöchernen Gehörgangs im menschlichen Schädel. Sie muss für die Messung der Körpergröße waagerecht verlaufen.