13.11.2013

GCE GmbH

GCE Medizingeräte

Die Anforderungen an diese Geräte hinsichtlich Sicherheit, Präzision und Hygiene sind verständlicherweise außerordentlich hoch. Gründliche Kenntnisse medizinischer Vorgänge wie Atemprozesse, Absaugvorgänge und Patientenpflege sind zwingende Voraussetzung. Das Einhalten der Qualitätssicherung gemäß Medizin-Norm 93/42/EEG in Europa und der QSR - Qualitätssicherungsystem Medizinische Geräte, bekannt als GMP-Norm in den USA, ist selbstverständliche Herausforderung für das Unternehmen, aber mehr noch ist es die ständige Selbstverpflichtung Patienten qualitativ hochwertige Produkte von hoher Sicherheit anbieten zu können.


Westeuropa mit unterschiedlichsten Kundenkreisen ist traditionell der wichtigste Markt das breit gestreute Angebot der GCE-Gruppe. Zusammen mit mit dem wachsenden Markt Osteuropas bildet es die wirtschaftliche Basis des Unternehmens. Verkaufsmannschaften sind aber nicht nur hier aktiv, sondern auch in anderen Teilen der Welt, wie Nord- und Südamerika, Nordafrika und dem Mittlere Osten, China, Indien und weitere Staaten in Asien. Deshalb werden die angebotenen Geräte nicht nur nach europäischen Standards und CE Norm entwickelt, sondern auch gemäß außereuopäischen, gegebenenfalls nur regional gültigen Normen.


Die weitaus größte Kundengruppe sind traditionell Gasefirmen. Je nach Marktlage sind aber auch Händler, Händler Medizinischer Geräte, Krankenhäuser und Einrichtungen der Häuslichen Pflege Abnehmer der GCE Produkte.


GCE bietet komplette Versorgungssysteme für Sauerstoff an, Lachgas, Vakuum und andere in Krankenhäusern verwendete Gase, Geräte für Notfalleinrichtungen und Krankenpflege und auch für andere Einrichtungen mit ähnlichem Bedarf.


Das Unternehmen ist Marktführer auf dem Gebiet der medizinischen Druckminderer. Eine der Stärken des Unternehmens liegt in der Entwicklung von Kombinationsventilen und Druckminderern für Sauerstoff und andere Gasemischungen, die für therapeutische Anwendungen zum Einsatz kommen. Hochentwickelte Gasspargeräte, Sauerstoffkonzentratoren und Hilfseinrichtungen vervollständigen dieses Angebot.


Vakuumdruckminderer, Absauggeräte, Durchflußmeßgeräte, Befeuchter und Flexible Schläuche sowie Gassteckdosen sind samt zugehörigem Zubehör der Kern einer weiteren umfassende Produktreihe für Anwendungen im Krankenhaus.


Im Bereich der Gasversorgung für Notfalldienste liefert die GCE mobile Geräte zur Sauerstoffversorgung einschließlich von Verteilern, Beatmungsgeräten und die zugehörige Ausrüstung.