31.10.2011

FotoFinder Systems GmbH

Hautkrebsfrüherkennung 2.0

Die Zukunft der Hautkrebsdiagnostik ist vernetzt

FotoFinder präsentiert auf der MEDICA 2011 die Zukunft der Hautkrebsfrüherkennung. Im Mittelpunkt steht der schnelle diagnostische Austausch unter Ärzten mit Hilfe mobiler Kommunikationstechnologie.

Mit handyscope für iPhone und der dazugehörigen App hat FotoFinder Auflichtmikroskopie und Smartphone-Technologie verknüpft.
Jetzt bietet die neue Online-Plattform „Hub“ Ärzten weltweit die Möglichkeit, handyscope Bilder in ihren privaten Webspace hochzuladen und eine zeitnahe Zweitmeinung von internationalen Hautkrebs-Koryphäen anzufordern.
Mit Hilfe des Hub können Ärzte ihre handyscope Bilder über eine gesicherte Verbindung in ihren privaten Bereich in der Web-Datenbank übertragen und diese dort verwalten. Erscheint ein Muttermal verdächtig, kann es sofort zur Überprüfung an die Hautkrebs-Experten geschickt werden, um die Erstdiagnose durch eine Zweitmeinung abzusichern.

Das bietet ganz neue Möglichkeiten für die Teledermatologie: auch Patienten in Ländern mit geringer Facharztdichte oder Hausarzt-Patienten in ländlichen Regionen bekommen auf diese Weise Zugang zur bestmöglichen Diagnosequalität bei Hautkrebsverdacht. Patienten profitieren von der Vernetzung ihres Arztes durch fundierte und schnelle Aussagen. Dank der frühzeitigen Erkennung von Hautkrebs erhöhen sich die Therapiechancen.

„Hub und handyscope geben die Richtung für eine flächendeckende Haut-krebsfrüherkennung vor, da durch die zweite Meinung eine zuverlässige Befundung auch ohne Facharztzugang möglich ist“, erklärt Andreas Mayer, Geschäftsführer von FotoFinder Systems.
Der Hub funktioniert mit handyscope, dem ersten „mobilen, digitalen, vernetzten Dermatoskop“. Der Spezialvorsatz mit Präzisionsoptik wird an das iPhone gesteckt und ermöglicht vergrößerte Aufnahmen von Muttermalen. Dank bis zu zwanzigfacher Vergrößerung lassen die polarisierten Aufnahmen sofort wichtige Details der Muttermale erkennen.

Über FotoFinder Systems:

Das deutsche Unternehmen wurde 1991 gegründet und ist ein weltweit führender Hersteller von Bildsystemen für Hautkrebsdiagnostik, ästhetische Fotodokumentation und klinische Studien. Mit Tochtergesellschaften in Italien, USA und einem globalen Vertriebsnetz ist FotoFinder Systems weltweit vertreten.

Valeska Heinrich, +498563977200
heinrich@fotofinder.de
www.handyscope.net


iPhone ist eine Marke von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern.