22.08.2007

ALHO Systembau GmbH

Hochwertige Klinikgebäude schnell gebaut - mit System

Auf der Medica 2007 präsentiert das Team des Systembauspezialisten ALHO an einem Informationsstand in Halle 14, Stand D13, die Vielfalt
des Systembaus für Krankenhäuser, Pflegeheime und Labore. Mit speziell für medizinische Gebäude optimierten Raummodulen der
ALHO Comfort
Line bietet ALHO die passenden Lösungen für nahezu jeden Raumbedarf.
Um die Kosten für Sanierung oder Neubauten im Gesundheitsbereich möglichst gering zu halten, bietet der Systembauexperte ALHO die seit Jahren bewährte Baureihe ALHO Comfort Line als wirtschaftliche Dauerlösung an.

Die Stahlmodulbauweise der ALHO Comfort Line zeichnet sich durch eine bis zu 90-prozentige Vorfertigung in den ALHO-Werken unter idealen Bedingungen aus. Das heißt, bei Anlieferung sind die Raummodule komplett im ALHO-Werk vormontiert und schon weitestgehend gemäß den Kundenwünschen eingerichtet. Diese Art der Fertigung spart wegen ihrer Systematik, aber auch aufgrund ihrer Wetterunabhängigkeit, Zeit und Kosten.
Die Einzelmodule werden auf der Baustelle wie Legobausteine zum endgültigen Gebäude zusammengesetzt.

Zudem reduzieren sich die Baumaßnahmen vor Ort auf ein Minimum: Da Umbauten, Erweiterungen und Sanierungen meist bei laufendem Krankenhausbetrieb stattfinden müssen, dürfen Betriebsabläufe nicht gestört und die Regeneration der Patienten nicht unnötig beeinträchtigt werden.
Mit der ALHO Comfort Line ist das kein Problem – auch falls schnell zur Verfügung stehende Interimsbauten gefragt sind.
Selbstverständlich erfüllt das ALHO-System höchste hygienische Ansprüche und entspricht den geltenden Krankenhausverordnungen.