02.09.2016

System Industrie Electronic GmbH

Individualisierungsgrad für normativ anspruchsvolle Systeme wählbar

Der Experte setzt auf Individualität: Für alle Phasen im Produktentstehungsprozess können individuell der Prozesseinstieg und die Leistungstiefe, ergänzend zur eigenen Kompetenz, gewählt werden - Einzelelemente aus Hardware, Software-Plattform und Dienstleistungen bis zur Gesamtentwicklung eines anspruchsvollen Embedded-Computing-Systems im medizinischen Umfeld sind möglich. In Projekten können Partner über den gewünschten Individualisierungsgrad  jeder Teilleistung bestimmen. Die neuen S.I.E-Plattformen sorgen für ein reduziertes Projekt- und Kostenrisiko: u.a. die neue Monitorplatform und die skalierbare Rechnereinheit für medizinische Geräte.

Die Monitorplatform beinhaltet die gängigen Diagonalen zwischen 21“ und 32“, unter Beachtung hoher Auflösung bis zu 4K und der Langzeitverfügbarkeit. 
Die Grundausführung der S.I.E - Rechnereinheit für medizinische Geräte ist erweiterbar mit einer Auswahl an Optionen (skalierbare Rechenleistung,Grafikkarten, Framegraber, isolierte Schnittstellen, programmierbare Spannungsversorgung usw.), und dem Ziel eines geringen Zulassungsaufwandes.

Ob Standard oder normativ anspruchsvoll - Systeme von S.I.E werden u.A. in den Bereichen Bildgebung, Diagnostik, Augenheilkunde, Dentalheilkunde, Laborgeräte und Mikroskopie, sowie Pharma, In-Vitro-Diagnostik und Point-of-Care eingesetzt. Ob Beratungs-, Entwicklungs- oder Fertigungsspezialist - als Full-Service-Dienstleister über den gesamten Produktentstehungsprozess hinaus wird die individuelle Produktidee des Kunden nach realisiert.

Ausstellerdatenblatt