22.09.2010

Cadolto Fertiggebäude GmbH & Co. KG

Infektions- und Leberzentrum am Universitätsklinikum Düsseldorf

Architektonisch besticht der 3-geschossige Neubau durch seine hochwertige Glasfassade, die für eine ansprechende transparente Optik sorgt. Im Erdgeschoss ist die Hochinfektions- und Isolierstation mit einem Reinstraum der Sicherheitsstufe S4 untergebracht. Im Obergeschoss befinden sich die Untersuchungs-, Seminar- und Büroräume sowie die Technik. Insgesamt liegt die die Gebäudenutzfläche bei etwa 4.930 m2. Die Unterbringung von Isolationspatienten erfordert eine spezielle Abwasserbehandlung und ein komplexes Brandschutz- und Rettungskonzept. Beides wird von Cadolto technisch und baulich einwandfrei umgesetzt.
Bergstermann + Dutczak Architekten Ingenieure GmbH