05.11.2013

ELISCHA Business Development

Innovation auf der Intensivstation

Das Jack Pro® Center plus & Therapiebeutel-System wird insbesondere auf der Intensivstation direkt am Patientenbett als ein mobiles Oral Intensiv Care Center zur Anwendung eingerichtet. Die Entnahme des Jack Pro® Gel plus und der Spülung plus erfolgt mittels einer sterilen Einmalspritze direkt am Therapiebeutel-System über einen Luer-Lock-Verbinder und wird im Drei-Schritt-System - Reinigung, Keimreduktion, Wundschutz - verwendet.


Neben den belastbaren und nachweislichen Erfolgen in oraler Hygiene, Prophylaxe und Wundpflege bietet das einzigartige Jack Pro® Center plus & Therapiebeutel-System zusätzlich wesentliche Vorteile:


• Hohe Erfüllung hygienischer Anforderungen


Bettenbezogene Patientenverwendung auf Klinikstationen


• Mobile Einsetzbarkeit im Sinne eines Oral Hygiene Centers


• Kosten- und Zeitreduktion über optimale Materialverwendung


Weitere Produktinformationen erhalten Sie an unserem Messestand (Halle 3, C80/D91) und auf Wunsch gerne über Zusendung unserer PI’s.