23.08.2013

CGM CompuGroup Medical Deutschland AG Geschäftsbereich MEDISTAR

Innovatives MEDISTAR Grafikmodul visualisiert biometrische Daten

MEDISTAR

Mit der neuen Lösung „Grafischer Patientenstatus“ gibt MEDISTAR All-gemeinmedizinern, Pädiatern und Internisten eine Lösung an die Hand, mit der einfache Chronologien medizinischer Sachverhalte grafisch direkt im Arztinformationssystem dokumentiert und analysiert werden können.


Mit dem Grafischen Patientenstatus von MEDISTAR geht das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft. Wurden die biometrischen Daten in der Praxis bisher lediglich als Zahlenwerte festgehalten, ermöglicht das neue Grafikmodul die Abbildung vieler Patientenparameter in leicht verständlichen Verlaufsgrafiken: Körpermaße, Gewicht, BMI, Waist-to-Hip Ratio, Blutdruck/Puls, Körpertemperatur, Laborwerte, Allergien und Risiken. Zur Fehlervermeidung werden dabei sämtliche Parameter direkt aus den medizinischen Daten übernommen.

Weiterführend unterstützt die Lösung den Arzt bei der Analyse medizinischer Sachverhalte, indem den Parametern weitere Abhängigkeitsfaktoren wie beispielsweise Medikamenteneinnahme zu-geordnet werden können. So kann unter anderem direkt dargestellt werden, wie sich der Blutzu-cker mit der Verordnung von Insulin entwickelt oder wie sich der BMI innerhalb eines Jahres in Abhängigkeit zum Gewicht verändert – Informationen, die für die Weiterbehandlung des Patienten von essentieller Bedeutung sind.

Der Grafische Patientenstatus von MEDISTAR, dem Premiumanbieter für Arztinformationssysteme, wird die Praxis zukünftig bei ihrer täglichen Routine unterstützen: Negative Entwicklungen biometrischer Daten werden ohne großen Interpretationsbedarf auf einen Blick erkennbar, wodurch die Praxis mehr Behandlungssicherheit und mehr Zeit für die Patienten gewinnt.


http://www.medistar.de/medistar/module/grafischer-patientenstatus