27.10.2011

Entrhal Medical GmbH

Intensive und schonende Reinigung von chirurgischen Instrumenten

Die Reinigung chirurgischer Instrumente stellt immer neue Herausforderungen. Zum Einen werden die Instrumente immer komplizierter und empfindlicher, zum anderen steht das Personal zunehmend unter Zeitdruck. Keinesfalls dürfen jedoch unzureichend gereinigte Instrumente in den Kreislauf gelangen.

In Zusammenarbeit mit Fachleuten aus der ZSVA ist es erstmals gelungen durch die Kombination von Dampf- und Bürstenreinigung die Effektivität der manuellen Reinigung auch in Hohlräumen und bei schwieriger Geometrie (z.B. Raspeln) entscheidend zu verbessern.

Die Reinigung erfolgt durch die Erweichung der Verschmutzungen durch den Dampf und der unmittelbar anschließenden mechanischen Reinigung mit den Kunststoffborsten der Innen- oder Außenreinigungsbürste.