18/10/2010

INFORM GmbH

Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf setzt auf SyncroTESS

Die INFORM-Software SyncroTESS organisiert sowohl die Patienten- als auch patientennahen Warentransporte im Florence Nightingale Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf. Über eine Schnittstelle zum Krankenhausinformationssystem vernetzt SyncroTESS sämtliche Bereiche und optimiert in Echtzeit die gesamte Ablauforganisation im Transportdienst.

Der Dispositionsablauf mit SyncroTESS bringt vor allem für die Mitarbeiter des Transportdienstes und des Pflegepersonals erhebliche Erleichterungen mit sich. Über eine einfach zu bedienende Webmaske können die Mitarbeiter der einzelnen Pflegestationen und Untersuchungsbereiche Transportaufträge initiieren. Unter Berücksichtigung festgelegter organisatorischer und technischer Rahmenbedingungen weist das System anschließend automatisch einem geeigneten Transportdienstmitarbeiter den Auftrag zu. Per Datenfunk erhält dieser seinen Transportauftrag über eine Nachricht auf einem handelsüblichem Smartphone. Nach Ausführung des Auftrags meldet der Mitarbeiter die Erledigung des Transports ebenfalls über sein Smartphone und erhält anschließend einen Folgeauftrag zugewiesen.

Als Allgemeines Krankenhaus mit 618 Betten und elf Fachkliniken ist das der Kaiserswerther Diakonie angegliederte Florence Nightingale Krankenhaus das zweitgrößte in Düsseldorf. Über 1.000 Mitarbeiter versorgen hier bereichsübergreifend rund 20.000 Patientinnen und Patienten jährlich mit neuesten Diagnose- und Behandlungsmethoden.