08.11.2006

Medikro

Klein, aber oho: 22 Gramm für zuverlässige Lungenfunktionsprüfung

Spiro2000 - Die Lungenfunktions-Software für Profis
SpiroStar, mit nur 22 Gramm der kleinste Lungenfunktionstester der Welt, erfüllt jetzt den Neuen ATS/ERS-Standard für Spirometer. Damit ist SpiroStar nach Angaben des finnischen Herstellers Medikro der erste Lungenfunktionstester weltweit, der die neuen, verschärften Anforderungen an die Spirometrie erfüllt. Darauf wies Medikro jetzt im Vorfeld des vom 2. bis 6. September 2006 in München stattfindenden Jahreskongresses der European Respiratory Society (ERS) hin. Im deutschsprachigen Raum ist der Hersteller mit einer eignen Tochtergesellschaft, der Medikro GmbH in Wesel, vertreten.

Unverzichtbarer Bestandteil der Stufendiagnostik bei DMP Asthma und COPD
Dynamische Lungenfunktionstests sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Stufendiagnostik von obstruktiven Atemwegserkrankungen. Im Rahmen der Disease Management Programme für Asthma und COPD ist die Lungenfunktionsdiagnostik Voraussetzung für die Einschreibung von Patienten in diese DMP-Programme . Wissenschaftler empfehlen angesichts der schnellen Zunahme der Mortalität durch obstruktive Atemwegserkrankungen den Lungenfunktionstest als Screening-Methode speziell auch für die Hausarzt-Praxis , um Patienten mit Asthma oder COPD so früh wie möglich zu entdecken und ihnen rechtzeitig helfen zu können.

Spirometrie-Standards der American Thoracic Society (ATS) und der European Respiratory Society (ERS)
Der aktuelle, weltweit anerkannte Standard für Spirometer ist gemeinsam von der American Thoracic Society (ATS) und der European Respiratory Society (ERS) entwickelt worden. Die neueste Version dieses Standards wurde im Dezember 2005 veröffentlicht . Dabei wurden unter anderem die Kriterien für die Reproduzierbarkeit von Tests verändert und die erlaubte Variationsbreite verringert.

Der Lungenfunktionstester SpiroStar der finnischen Firma Medikro erfüllt jetzt als erstes Spirometer überhaupt den neuen ATS/ERS-Standard vom Dezember 2005. Das Gerät ist gleichzeitig der kleinste Lungenfunktionstester der Welt: Es wiegt nur 22 Gramm. Der Lungenfunktionstester ist einfach bedienbar, lässt sich über die serielle Schnittstelle oder über USB direkt mit einem PC verbinden und liefert zuverlässige und reproduzierbare Ergebnisse. Mit der dazu gehörigen Software Spiro2000 ist SpiroStar unmittelbar mit allen Widows-basierten Betriebssystemen zu verwenden und lässt sich auch in Datenbank- und Krankenhausinformationssysteme einbinden.

Mit der Erfüllung der neuesten ATS/ERS-Standards gibt SpiroStar dem Arzt die Sicherheit, dynamische Lungenfunktionstests nach dem neuesten Stand der internationalen wissenschaftlichen Anforderungen durchzuführen. Gleichzeitig bietet das Lungenfunktionstest-System aus SpiroStar und Spiro2000 die Gewähr für reproduzierbare, zuverlässige und leicht handhabbare Testergebnisse. Weiterer Bestandteil des Systems ist der hygienische Einweg-Messkopf SpiroSafe. Für die Kalibrierung steht eine geeichte, speziell angepasste und einfach zu handhabende Kalibrierpumpe zur Verfügung.


Kontakt und Rückfragen:
Dirk Kottenhahn
Medikro GmbH
Tel: 0281-300 84 84
Mobil: 0171-78 49 700
Fax: 0281-300 84 85
Addresse: Werftstrasse 2 D-46483 WESEL
E-Mail: dirk.kottenhahn@medikro.com