Kryotherapie - Mit Eis dem Tumor den Kampf ansagen

Mit bis zu minus 180 Grad Tumoren abtöten – das kann die Kryotherapie. Durch Nadeln geleitete Gase frieren Zellen so ein, dass diese absterben. Dr. Gebhard Schmid hat die Methode aus Frankreich mit an das Johanna-Etienne-Krankenhaus nach Neuss gebracht. Sie dient als Ergänzung zur Chemo- und Strahlentherapie sowie zur Operation.


Quelle: MEDICA.de