05.11.2007

boso, Bosch + Sohn GmbH u. Co. KG, Fabrik Medizinischer Apparate

Leben retten durch Früherkennung von paVK

Die Weltneuheit boso-ABI-system 100
Die periphere arterielle Verschluss-Krankheit (paVK) ist oft die Vorstufe für kardiovaskuläre Ereignisse mit dramatischen Folgen. Selbst bei Risikogruppen wie Rauchern, Diabetikern und älteren Menschen wird die paVK oft zu spät diagnostiziert. Abhilfe schafft ein einfacher Routine-Check mit dem boso-ABI-system 100.

Mit dem Knöchel-Arm-Index (ABI = Ankle Brachial Index) kann eine paVK mit hoher Sensitivität frühzeitig identifiziert werden. Das boso-ABI-system 100 ermittelt diesen entscheidenden Wert schnell, präzise und zuverlässig –ohne Doppler.

Die einfache Handhabung ermöglicht einen viel breiteren Einsatz dieser Untersuchungsmethode. Dadurch wird die Früherkennung möglich – selbst dann, wenn noch keine Beschwerden beim Patienten aufgetreten sind. Damit steht der Weg offen, dem Krankheitsbild noch in einem frühen Stadium zu begegnen.

Die Ermittlung des ABI darf bei keinem aussagekräftigen Gesundheitscheck fehlen.

boso-ABI-system 100 – ein Meilenstein in der Gesundheitsvorsorge