23.08.2011

Leica Microsysteme Vertrieb GmbH

Leica Microsystems: Scan- und Analyselösungen für histologischer Präparate

Proben einfach betrachten
Leica Microsystems und Visiopharm haben gestern die vollendete Integration des Verwaltungssystems Leicas SlidePath Digital Image Hub mit Visiopharms Whole-Slide Informatics Lösungen für die digitale Pathologie bekanntgegeben. Die Bilderfassung sowie Bildverwaltung von Leica Microsystems und die Whole-Slide-Bildanalyse sowie Whole-Slide-Stereologie von Visiopharm sind nun in einer einzigen Plattform vereint.

Diese Integration bietet Kunden der Bildanalyse und Stereologie in der digitalen Pathologie eine echte Verschlankung des Arbeitsablaufs. Alle auf dem Digital Image Hub-Server gespeicherten Bilder können über die Visiopharm Software in der Datenbank gesucht und angezeigt werden. Ausgewählte Bilder können dann entweder mit der Bildanalyse- oder der Stereologiesoftware von Visiopharm geöffnet und analysiert werden. Anschließend lassen sich die Ergebnisse und zugehörigen digitalen Proben über die Schnittstelle der Visiopharm Software jederzeit betrachten.

Leica SlidePath Digital Image Hub ist eine skalierbare Lösung für die Verwaltung und Archivierung digitaler Objektträger sowie der dazugehörigen Daten. Da Digital Image Hub über einen Standard-Internetbrowser zugänglich ist und Bilder aus den verschiedensten digitalen Slide Scannern unterstützt, ist es ideal für die Whole-Slide-Analyselösungen von Visiopharm.

Die Universitätsklinik Stavanger hat für das Scannen und Speichern digitaler Proben für die Total Digital Pathology Lösung von Leica Microsystems entschieden und für die Bildanalyse die Software von Visiopharm ausgewählt.