29.02.2012

German-Sino-Healthcare Group e.V. / G-S-HCG e.V.

Leica und Vamed sind neue Mitglieder der G-S-HCG

Die G-S-HCG erweitert ihr Netzwerk um zwei Unternehmen: Vamed und Leica. Damit positioniert sich der deutsch-chinesische Verband weiterhin als wichtigste Kommunikationsplattform für die internationale Zusammenarbeit von Medizintechnikunternehmen.

Die VAMED-Gruppe ist eine der internationalen Marktführer in dem Bereich Gesundheitsversorgung und touristische Einrichtungen. Basierend auf der VAMED-Philosophie „Alles aus einer Hand" bietet das Unternehmen eine umfassende Anzahl von Dienstleistungen rund um Design, Engineering, Bau, Ausstattung, Wartung und Verwaltung von Krankenhäusern, Reha- und Spa-Zentren. VAMED konzentriert dabei ihre Aktivitäten ausschließlich auf den Gesundheitssektor. Ein Hochleistungs-Netzwerk von rund 60 Unternehmen weltweit macht die VAMED-Gruppe zu einem Global Player.

Die Leica Microsystems’ Biosystems Division, auch bekannt als Leica Biosystems GmbH in Nussloch, bietet histopathologischen Labors ein umfangreiches Produktportfolio und fertigt Produkte für Arbeits¬schritte der Probenvorbereitung. Dazu gehören beispielsweise Kryostate und Mikrotome für ultradünne Schnitte von Gewebematerial sowie Eindeck- und Infiltrationsautomaten für die Erstellung hochwertiger Präparate, die ohne Qualitätsverlust äußerst lange aufbewahrt werden können. Leica Microsystems ist eine weltweit führende Marke für Mikroskope und wissenschaftliche Instrumente. Aus einem Familienunternehmen ist im Laufe einer von zahlreichen Innovationen geprägten Geschichte ein globales Unternehmen entstanden. Leica Microsystems ist auf globaler Ebene in vier Divisionen tätig, die in ihrem jeweiligen Segment zu den Marktführern zählen: Life Science Division, Industry Division, Biosystems Division und Medical Division.

Die G-S-HCG freut sich über eine intensive Zusammenarbeit mit den beiden global agierenden Unternehmen.