06.11.2014

X3.Net GmbH

MEDICA 2014 – Neue Produkte der X3.Net

Auf der MEDICA präsentiert die X3.Net viele neue Produkte. Darunter auch die Produkte ihres Mutterunternehmens HMM Deutschland GmbH zum revolutionären, voll prozessintegrierten Abrechnungsverfahren De-Pay, zur automatisierten Bearbeitung von Leistungsanträgen bei Krankenkassen (ASM) und zur sicheren, digitalen Kommunikation (ZHP.De-Mail Bridge). Im Bereich der Häuslichen Krankenpflege gibt es mit LEOS HKP eine Produktneuheit für das effiziente Versorgungsmanagement und die elektronische Abrechnung. Einen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr die mobilen Lösungen zum papierfreien Datenaustausch im Gesundheitswesen, wie das tabletbasierte System mobiLEOS für Heil- und Hilfsmittelerbringer.


Durch die Anbindung zahlreicher innovativer Produkte und die damit verbundene Gewinnung neuer Teilnehmer und Kooperationspartner wächst das Gesundheitsnetz X3.Net immer weiter. Ulf Göres, Bereichsleiter der X3.Net, erläutert dazu: „Das X3.Net ist ein großes und vor allem sicheres Netzwerk, in dem die Prozesse leichter und nicht komplizierter werden.“ Über das X3.Net kommunizieren alle Beteiligten sektorenübergreifend und medienbruchfrei auf elektronischem Weg miteinander. Über den offenen X3-Standard und entsprechende Schnittstellen wird die Interoperabilität zwischen den Partnern gewährleistet.


Die X3.Net GmbH freut sich auf Besucher an ihrem Stand in Halle 03/Stand C80. Ihnen wird in diesem Jahr etwas ganz Besonderes geboten. Denn das diesjährige Highlight ist die Präsentation des neuen X3.Net-Brickfilms. Der animierte Film aus Legosteinen und -figuren visualisiert die elektronische Kommunikation vom Sanitätshaus bis zur Krankenkasse und wieder zurück. Premiere hat auch das Lego-Modell vom Gesundheitsnetzwerk, das die Prozesse und den Datenaustausch nicht nur sichtbar, sondern auch haptisch begreifbar macht.


Besucher der X3.Net sind darüber hinaus herzlich zum Fachvortrag von Ulf Göres zum Thema „Mobile Kommunikation im Gesundheitswesen: Chancen und Risiken“ eingeladen. Kommen Sie zum Gemeinschaftsstand NRW (Dachterrasse Halle 03/Stand C80, 12 November, 11:30 Uhr).


Das Team der X3.Net erwartet auf der MEDICA viele interessante Gespräche und die Möglichkeit, neue Partner kennenzulernen. „Wir bieten schon jetzt eine praxisorientierte Vernetzung aller Partner und Kunden an, die kompatibel zur geplanten Telematikinfrastruktur ist“, so Göres. „Das bietet Vorteile für alle und fördert Effizienz und Kostenersparnis im Gesundheitssystem.“