MEDICA ECON FORUM by TK

13.05.2013
Foto: MEDICA- und ECON FORUM-Logo

Das MEDICA ECON FORUM by TK findet auch dieses Jahr auf der Messe statt; © beta-web GmbH

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr geht das MEDICA ECON FORUM by TK in die zweite Runde. Gemeinsam mit der Messe Düsseldorf präsentiert die TK vom 20. bis 23. November 2013 das neue Forum zur Gesundheitswirtschaft.

Das Themenspektrum reicht dabei von patientenorientierter Versorgungsgestaltung bis hin zu besonderen Angeboten der Spitzenmedizin. Die Eröffnungsrunde am 20. November steht unter der Fragestellung: "Gesundheitspolitik nach der Wahl - Wie geht es weiter?" und wird die gesundheitspolitischen Perspektiven nach der Bundestagswahl in den Mittelpunkt rücken. Eröffnen wird das Forum Doktor Jens Baas, Vorsitzender des Vorstands der TK, das Auftaktreferat hält Thomas Ilka, Staatssekretär des Bundesgesundheitsministeriums. Mit Baas und Thomas Ilka diskutieren anschließend Jens Spahn, gesundheitspolitischer Sprecher der Union-Bundestagsfraktion, Professor Karl Lauterbach, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Budestagsfraktion (angefragt) und Professor Wolfgang Greiner, Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen. Aktuelle Informationen zum MEDICA ECON FORUM by TK erhalten Sie auf den Seiten der TK-Landesvertretung NRW.

MEDICA.de; Quelle: Techniker Krankenkasse - Landesvertretung NRW


Sehen Sie auch:
Video: MEDICA ECON FORUM auf der MEDICA 2012
Video: Vom Payer zum Player - Krankenkassen in Deutschland