MEDICA LABMED FORUM

Das internationale Forum für Labormedizin

Aktuelle Fragen aus Medizin und Forschung werden beim MEDICA LABMED FORUM vom 13. bis 16. November 2017 in Düsseldorf diskutiert. Unter dem Leitmotiv "The Interdisciplinary Fascination" stellen sich Laboratoriumsmedizin, Molekularpathologie, Mikrobiologie, Medizintechnik und Life Sciences als Innovationsmotoren vor, die der gesamten Medizin neue Impulse geben.

Ärzte und Patienten, Gesundheitspolitiker und Gesundheitsdienstleister, Pressevertreter und alle anderen Besucher der „größten Medizinmesse der Welt“ sind zu vier spannenden Thementagen mit hochkarätigen Vorträgen und Podiumsdiskussionen eingeladen. Die Veranstaltungen finden jeweils von 11 bis 16 Uhr statt und sind für Messebesucher kostenlos.

Neu: in Halle 18

Logo MEDICA LABMED FORUM
Die Tagungssprache ist Englisch.
Foto: Lächelnde Asiatin mit weißem Kittel, grünen Handschuhen und Shutzbrille

The Interdisciplinary Fascination

Vorsorgetests: Kann man Krebs aus dem Blut diagnostizieren?

Thromboseprophylaxe ohne Laborkontrollen: Wie sicher sind die neuen Antikoagulanzien?

Neue Gewebe aus Stammzellen: Ist das die Zukunft der Therapie bei Diabetes und Herzinfarkt?

Flüchtlingswelle in Deutschland: Drohen nun neue Infektionen?

Die vier Thementage

Montag, 13. November:
Krebserkrankungen

Dienstag, 14. November:
Herz-Kreislauf-Krankheiten

Mittwoch, 15. November:
Innovative Diabetesdiagnostik

Donnerstag, 16. November:
Infektion und Migration

Organisation

Logo trillium - Medizinischer Fachverlag
Trillium GmbH, Medizinischer Fachverlag
Prof. Dr. med. Georg Hoffmann
Jesenwanger Straße 42 b
82284 Grafrath

Messe Düsseldorf GmbH
Horst Giesen, Projektleitung MEDICA 
Messeplatz 1
40474 Düsseldorf

GiesenH@messe-duesseldorf.de