13.09.2011

AMS GmbH, Advanced Medical Systems

MEDISEND protect – persönlicher Schutz gegen Elektrosmog!

Wir bieten Ihnen eine persönliche Lösung!

Elektrosmog stört die körpereigenen „Bioströme“!

Unsere neueste Entwicklung auf Basis der bewährten Dr. LUDWIG-Technologie:


MEDISEND®protect – Ihr persönlicher Schutz gegen Elektrosmog!

Mit unserem neuen MEDISEND®protect bieten wir Ihnen eine äußerst effektive Lösung.



MEDISEND®protect ist das kleinste pulsierende Magnetfeldgerät der Welt und sorgt für Ihren persönlichen Schutz gegen Elektrosmog – am Arbeitsplatz, zu Hause und in der Freizeit, im Auto und im Zug. Harmonisieren und entstören Sie Ihren Organismus!



MEDISEND®protect hat nicht nur die Größe und Form eines Speichersticks sondern wird auch über einen beliebigen USB-Anschluss an Ihrem PC / Laptop betrieben. Einfach einstecken und MEDISEND®protect erzeugt ein natürliches und komplexes elektromagnetisches Feld mit 7,8 Hz, die Grundschwingung des Schumann-Frequenzspektrums. Entsprechend der weltweit einzigartigen Dr. LUDWIG-Technologie wird im MEDISEND®protect auch das Geomagnet-Frequenzspektrum erzeugt!



Wenn Sie an Ihrem PC oder Laptop arbeiten, stecken Sie Ihr MEDISEND®protect einfach in einen freien USB-Anschluss. Da über den USB-Anschluss lediglich Strom bezogen wird, kann es zu keinerlei Problemen mit anderen Anwender-Programmen auf Ihrem PC kommen.



Das MEDISEND®protect ist erstmalig ab dem 2. September 2011 lieferbar.

Funktion – Anwendung – weitere Informationen

Zunehmend mehr Menschen reagieren auf Elektrosmog sensibel. Eine dauerhafte Elektrosmogstrahlung kann individuell unterschiedliche Befindlichkeitsstörungen bewirken. Deshalb raten wir:

Hören Sie in sich hinein – Hören Sie auf Ihren „inneren Arzt“!

Beobachten Sie wie Sie selbst, Ihre Angehörigen, Kinder und Mitarbeiter/innen auf Elektrosmog reagieren… Biorhythmus, Hormonhaushalt, Immunsystem… Schlafstörungen, Abgeschlagenheit, Kopfweh, Verspannungen, eine verringerte Leistungsfähigkeit und –Bereitschaft, Konzentrationsmangel, Nervosität… können erste ernste Anzeichen für eine zunehmende Elektrosensibilität sein.

Moderne Arbeitsplätze stecken voller Elektrosmog-Quellen. Sie sitzen zwischen Computer, Laptop, Fax, Telefon, Kopiergerät / Drucker; müssen ständig erreichbar sein; tragen Headset, Handy und Pipser; arbeiten unter Neon-Licht; verwenden Sparlampen; in der Nähe befindet sich ein Handymast; UMTS, WLAN, Bluetooth sorgen für eine schnelle Datenübertragung - per Flatrate sind Sie immer online.

Kinder und Jugendliche sitzen oft stundenlang vor dem Computer, telefonieren nebenher mit dem Handy / schnurlosen Telefon, haben gleichzeitig Musik im Ohr… Wer zur Community von Facebook und Twitter gehören will, muss immer mit der „Außen-Welt“ online verbunden sein.

Unser Rat: Warten Sie nicht, bis Ihr Organismus sensibel auf Elektrosmog reagiert, ergreifen Sie rechtzeitig die Initiative. Harmonisieren und entstören Sie Ihren Organismus.