25/08/2010

MEDISTAR Praxiscomputer GmbH

MEDISTAR: Die neue Dimension der Elektrokardiografie

Auf Innovationskurs zeigen sich die Erfolgsunternehmen Zimmer MedizinSysteme GmbH und die MEDISTAR Praxiscomputer GmbH. Die kooperierenden Unternehmen ermöglichen durch eine Premium-Schnittstelle einen intuitiven Aufruf der verschiedenen EKG-Modi der CardioData-Software aus MEDISTAR heraus mit nur einem Mausklick. Hierdurch ergibt sich dann eine komfortable Möglichkeit des Starts eines jeden EKGs durch den Arzt in der CardioData-Software.

Zur Workflow-Optimierung sind die EKG-Modi bereits im MEDISTAR-Menü zum Aufruf der CardioData-Software integriert. Zusätzlich gibt es eine Vorschaufunktion zu den erzeugten EKGs in der MEDISTAR-Karteikarte. Des Weiteren wurde zur Steigerung des Komforts das Look and Feel der CardioData-Software an MEDISTAR angepasst. Zusammenfassend bieten die bidirektionale Highspeed-Schnittstelle, der Aufruf der EKG-Modi im Befehlsmenü und die Angleichung der Benutzeroberfläche der EKG-Software an das meistinstallierte Arztinformationssystem dem MEDISTAR-Arzt ein schnelles und effizientes Arbeiten.

Mit dem an MEDISTAR angebundenen CardioData PC-EKG-System lassen sich per Mausklick oder Tastatur schnell wie nie zuvor 12-Kanal-EKGs aufzeichnen, darstellen, vermessen und analysieren. Dabei werden die in der CardioData-Software erhobenen Daten in Echtzeit an den PC übertragen, wo sie komfortabel verarbeitet werden.

Ein international validiertes HES-Modul in CardioData unterstützt MEDISTAR-Anwender bei der Analyse und der Interpretation der Daten. Auch Myokardschäden sind anhand der Änderungen in der 3D-Vektorschleife schnell zu erkennen. Ebenso ist eine einfache Vermessung von Amplituden- und Zeitdifferenzen über einen „Faden" mit anhängenden Vermessungswerten möglich.

Mit der modernen CardioData MEDISTAR-Edition treffen MEDISTAR und die Zimmer MedizinSysteme GmbH wieder einmal den Nerv der Zeit. Vorgestellt wird die Innovation auf der MEDICA 2010: Halle 15, Stand A23/A25.