15.08.2008

MEDISTAR Praxiscomputer GmbH

MEDISTAR: Weiterhin an der Spitze der Praxis-EDV-Anbieter

Die MEDISTAR Praxiscomputer GmbH blickt mit einer Steigerung des Gesamtumsatzes um 4% zum Vorjahr auf 25 Millionen Euro und einem Zuwachs des Ergebnisses von 12% vor Steuern auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 zurück. Denn auch 2007 bleibt die Kommunikations- und Verwaltungssoftware MEDISTAR mit über 21.500 Facharzt-Anwendern in rund 15.000 Arztpraxen das meistinstallierte Arztinformationssystem bundesweit.
"Wir sind mit dem Ergebnis des letzten Jahres mehr als zufrieden. Denn es zeigt uns wieder einmal, dass Know-how in Kombination mit dem richtigen Gespür für neueste Innovationen zu einem hervorragenden Ergebnis führt. Basierend auf unserer Leistung im letzten Jahr werden wir auch in der Zukunft mit einem hohen Maß an Motivation und Engagement an unseren Erfolg anknüpfen und daran arbeiten unsere Position weiter auszubauen.“, resümiert Sebastian Ledeboer, Geschäftsführer der MEDISTAR Praxiscomputer GmbH.
Die Zahlen belegen, dass das hannoversche Unternehmen auch im vergangenen Jahr stets die richtigen Trends und die aktuellen Bedürfnisse der Fachärzte erkannt hat. So ist MEDISTAR laut KBV-Statistik (http://www.kbv.de/ita/4198.html) mit Stand 31.12. bei 12 Fachgruppen und in 11 KV-Bezirken (von 20) auf Platz 1 und behauptet sich somit wieder einmal eindeutig als das führende Arztinformationssystem deutschlandweit. Richtungweisend zeigte sich MEDISTAR auch bei der Umsetzung zukunftsträchtiger Projekte: der Ausstattung von Medizinischen Versorgungszentren, der aktiven Unterstützung bei der Einführung der eGK und der Entwicklung weiterer fachspezifischer Systemlösungen zur Entlastung der einzelnen Fachärzte.
So hat MEDISTAR frühzeitig den Trend zur fachübergreifenden Versorgung erkannt und sein bewährtes Arztinformationssystem MEDISTAR 4.0 mit adäquaten und für MVZ unverzichtbaren Zusatzfunktionalitäten ausgestattet. Mit mittlerweile über 210 MVZ-Installationen und einem Marktanteil von 22% hat sich MEDISTAR als Spitzenreiter bei der Ausstattung von Medizinischen Versorgungszentren behauptet.
Als Vorreiter für Facharztlösungen hat das Unternehmen zum Beispiel in Zusammenarbeit mit dem Facharztentwickler Dr. med. Völzke auch 2007 eine exklusive Systemlösung entwickelt – RT-STAR für Strahlentherapeuten. In mittlerweile 23 Facharztlösungen setzt MEDISTAR effizient die Anforderungen und Bedürfnisse der einzelnen Facharztpraxen um und schafft so optimale Voraussetzungen für optimierte Praxisabläufe.
Ein weiteres Projekt, an dem sich MEDISTAR 2007 aktiv beteiligte und auch in Zukunft beteiligen wird, ist die schrittweise Einführung der eGK. Als erstes AIS erhielt MEDISTAR die Zertifizierung für Release 1 der gematik und ist durch die Folgezertifizierung für Release 2 derzeit in sämtlichen Testregionen sowie bei einem Großteil der Testärzte im Einsatz.
Mit dem erstklassigen Rundum-Service, der kostenlosen 24-Stunden-Hotline und einem flächendeckenden Vertriebs- und Servicepartnernetz, der professionellen Praxis-Software und dem jahrelangen Erfahrungsschatz wird die MEDISTAR Praxiscomputer GmbH, mit ihren 92 Mitarbeitern, auch in Zukunft immer ein paar Schritte voraus sein.