15.11.2010

VTI Ventil Technik GmbH

Maßgeschneiderte Sauerstoffversorgung: Druckminderer Select Control

Druckregler für medizinische Gase spielen in der Medizintechnik eine entscheidende Rolle, regulieren sie doch beispielsweise Druck und Durchfluss von Sauerstoff in Flaschen und sorgen so für eine sichere Anwendung der lebenserhaltenden Maßnahme. Select Control heißt das Resultat langjährig optimierter Druckregler für medizinische Gase vom Mendener Hersteller VTI – Ventil Technik International. Im Gegensatz zu herkömmlichen Druckreglern bietet er mit der weltweit ersten integrierten optoelektronischen Durchflusskontrolle noch mehr Sicherheit und Genauigkeit bei der Sauerstoffversorgung.
Eine hohe Genauigkeit bei voreingestellter sowie individueller Durchfluss-Regulierung ist Basis für die exakte Dosierung der Sauerstoffgabe an den Patienten. Bereits ab 0,1 Liter pro Minute greift sein zusätzlicher Kontrollmechanismus und vermittelt auch ungeübten Anwendern im Home-Care-Bereich leicht den Versorgungsstand. Solange Gas fließt, blinkt die LED-Leuchte grün, bei unterbrochenem Fluss erlischt sie automatisch. Ob leere Flasche oder blockierter Schlauch – eine Unterbrechung der Sauerstoffversorgung ist sofort erkennbar. Sein ergonomisches Design ermöglicht zudem eine leichte Reinigung und der Einsatz robuster Materialien mit kompakter Bauweise beugt Beschädigungen vor. Weitere Vorteile bietet das stoßfeste Manometer: Mit gummiertem Außenschutz garantiert es auch bei extremen Einsatzbedingungen zuverlässige Funktion und lässt sich selbst bei widrigen Lichtverhältnissen präzise ablesen. So eignet sich der Druckregler Select Control für viele Einsatzgebiete − vom Rettungseinsatz über den Patiententransport bis zur Sauerstoff-Langzeittherapie im Home-Care-Bereich. Für die maßgeschneiderte Anwendung bietet VTI seinen Druckregler mit unterschiedlichen Flaschenanschlüssen und Abgängen an. www.vti.de