05/11/2014

biolitec biomedical technology GmbH

Medica 2014: biolitec® präsentiert Fusion™- Technologie für ELVeS Radial 2ring-Faser™ in der Krampfaderbehandlung

Jena, 5. November 2014 – Die biolitec®, weltweit führender Spezialist für medizinische Lasertechnik, stellt die einzigartige FUSION™-Technologie für die ELVeS Radial 2ring™-Faser zur modernen Krampfaderbehandlung auf der Medica 2014 vor. An Stand H46 in Halle 10 werden in diesem Jahr auch unterschiedlichste Produktinnovationen aus den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie vorgestellt.


Zusammen mit der innovativen ELVeS Radial 2ring™-Faser aus der FUSION™-Produktlinie setzt die biolitec® neue Maßstäbe im Bereich der Laserbehandlung von Krampfadern. Höchste Sicherheit und Präzision während des Eingriffs werden durch die extrem hohen Qualitätsstandards der biolitec® sichergestellt.


Mit den ELVeS Radial 2ring™-Fasern können minimal-invasive Eingriffe nun noch präziser und nebenwirkungsärmer durchgeführt werden. Die Besonderheit ist, dass die lichtleitende ELVeS Radial 2ring™-Faser durch ihre zweiphasige Abstrahlung die Vene schmerz- und nebenwirkungsarm von innen verschließt. Die Energie wird in zwei Ringe aufgeteilt und strahlt so optimal und homogen an die Gefäßwand ab.


Das Arbeiten mit der ELVeS Radial 2ring™-Faser ist besonders sicher. Was die FUSION™-Technologie der biolitec® einzigartig macht ist, dass die Faserspitzen aus Quarz mit den Lichtleitern fest verschweißt sind und nicht nur geklebt. So halten sie auch hohen Temperaturen und Belastungen währen des Eingriffs stand.


Vom 12. bis zum 15. November erfahren die Messebesucher sowohl an Stand H46 der biolitec® als auch in Expertenvorträgen mehr über die Angebotsvielfalt der biolitec®, die nicht nur im Bereich der Krampfaderbehandlung, sondern auch in anderen medizinischen Bereichen mit ihren Lasertherapien Pionierarbeit leistet.