09.10.2008

eucatech AG

Medikament abgebendes Stentsystem mit Doppelbeschichtung

Das euca TAX Design basiert auf einem Edelstahl-Stent ummantelt mit einer ersten permanenten Camouflage® Schicht.
Die zweite äußere Schicht weist eine degradierbare PLGA Polymermatrix auf, welche das Medikament Paclitaxel beinhaltet. Der komplette Abbau der Matrix und somit des Medikamentes erfolgt in etwa 8 Wochen. Hiernach wird die blanke Edelstahl-Oberfläche des Stents nicht der Gefäß-Umgebung ausgesetzt, sondern lebenslang durch die Camouflage® Beschichtung geschützt. Camouflage® ist die Imitierung des natürlich vorkommenden Glycocalyx, welches sich auf dem Endothelium befindet. Als Folge hiervon wird die mögliche Thrombose-Gefahr, hervorgerufen durch die blanke Metalloberfläche, sowie die Gefahr einer Restenose, stark reduziert.

Wenn wir die Zahlen (MACE-, Thrombose und TLR-Rate) aus unseren Registrierungen bedenken, welche eine hohe Risiko Patientengruppe beinhaltet, können wir die Sicherheit und Effektivität des euca TAX Medikament abgebendes Stent Systeme klar hervorheben und bewerben.

Die folgenden Publikationen über den euca TAX und Camouflage® sind derzeit verfügbar:

Euca TAX:

- Aus der „Clinical Hemorheology and Microcirculation 39(2008) 311-321“

- IOS Press: euca TAX “Clinical efficacy of a DE stent after an elective planned PCI”

Camouflage:

- Aus “The Journal on Invasive Cardiology”: Camouflage in Patients with AMI