20.11.2008

Medisana AG

Medisana-CEO Ralf Lindner ist „Turnarounder des Jahres“

Vorstandschef der Medisana AG wird von BDO Deutsche Warentreuhand und Wirtschaftsmagazin „impulse“ für erfolgreiche Restrukturierung ausgezeichnet

Hilden, 19. November 2008 – Ralf Lindner, Vorstandsvorsitzender des Home Health Care-Spezialisten Medisana AG ist zum „Turnarounder des Jahres 2008“ in der Betriebsgrößenklasse bis 500 Beschäftigte gewählt worden. Die von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO Deutsche Warentreuhand AG und dem Wirtschaftsmagazin „impulse“ verliehene Auszeichnung ehrt alljährlich Unternehmenslenker, die in Schieflage geratene Firmen erfolgreich saniert haben. Unter den drei diesjährigen Preisträgern ist die Medisana AG das einzige börsennotierte Unternehmen.

„Ich freue mich sehr über die Auszeichnung und nehme den Preis stellvertretend für unser ganzes Team entgegen“, so Ralf Lindner bei der Preisverleihung am Mittwoch in Berlin. „Ohne den Innovationsmut meiner Mitarbeiter und ihre Bereitschaft, Außergewöhnliches zu leisten, hätte der Sanierungsplan nicht nachhaltig greifen können.“ Der vertriebserfahrene Kaufmann ist seit 2004 Hauptanteilseigner der Medisana AG und leitet seitdem die Geschäfte des im nordrheinwestfälischen Hilden ansässigen Herstellers für Gesundheits- und Wellness-Produkte.

Maßgebend für den erfolgreichen Turnaround war nach Ansicht des Fernost-Kenners Lindner die strategische Entscheidung, sowohl das Produktportfolio als auch den Einkauf zu konsolidieren und Medisana konsequent als Anbieter im Premium-Segment zu positionieren – auch wenn die Entwicklung und Einführung neuer Produktlinien und der Eintritt in neue Märkte zunächst viel Geld gekostet haben. Die Investitionen in den ersten beiden Jahren nach dem Einstieg von Ralf Lindner haben zunächst noch deutliche Verluste nach sich gezogen. Doch der Plan geht auf: seit Ende 2006 schreibt Medisana schwarze Zahlen. Zuletzt erwirtschaftete der Konzern im Geschäftsjahr 2007 bei einem Umsatz von 30 Mio. Euro einen Gewinn von 755 Tsd. Euro. Und auch die wirtschaftlichen Eckdaten des ersten Halbjahres 2008 zeugen von einer intakten Wachstumsstrategie: Der Umsatz legte um 18 Prozent zu, der Gewinn konnte mehr als verdoppelt werden.

Für die Zukunft hat sich Lindner nicht weniger als die Marktführerschaft vorgenommen: „Medisana hat das Zeug dazu, im wachstumsstarken Home Health Care-Segment die führende Rolle zu übernehmen. Auf der Basis einer soliden Vertriebsstruktur werden wir unsere Position weiter ausbauen und neue Märkte mit innovativen Produkten erschließen.“ Dabei denkt Lindner auch an anorganisches Wachstum: „Wir stehen mit einer Reihe von hochinteressanten Unternehmen aus unserer Branche im Kontakt. Sofern sich eine Gelegenheit bietet, kann ich mir eine Übernahme sehr gut vorstellen.“


Informationen über die Medisana AG:

Die im nordrheinwestfälischen Hilden ansässige Medisana AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Gesundheits- und Wellness-Produkten für den privaten Gebrauch. Das Portfolio reicht von Elektro-Akupunkturgeräten über Blutdruckmeßgeräte bis hin zu Ultraschall - Inhalatoren und Massageprodukten. In den wichtigsten Märkten der Hauptabsatzregion Europa sowie in Hongkong und den USA ist Medisana mit eigenen Tochtergesellschaften vertreten. Weltweit sind rund 70 Mitarbeiter in der Medisana-Gruppe beschäftigt. Die Aktien der Medisana AG werden unter der ISIN DE0005492540 im Regulierten Markt (General Standard) der Deutschen Börse gehandelt.


Kontakt:

Medisana AG
Itterpark 7-9
D-40724 Hilden
Telefon: +49 (0) 2103 / 20076-0
Email: info@medisana.de

Medisana AG im Internet: www.medisana.de


Informationen über die Auszeichnung „Turnarounder des Jahres 2008:

Der erstmals 2006 vergebene Preis wird gemeinsam vom Wirtschaftsmagazin „impulse“ und dem Wirtschaftsprüfungsunternehmen BDO Deutsche Warentreuhand verliehen. Ausgezeichnet werden die erfolgreichsten Unternehmerpersönlichkeiten, die Firmen nachhaltig aus der Krise geführt haben. Die Auszeichnung wird gestaffelt nach der Mitarbeiterzahl in den drei Kategorien Unternehmen mit über 1.000 Beschäftigten, mit 500 bis 1.000 Mitarbeitern sowie Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten vergeben. Die Jury setzt sich aus namhaften Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien zusammen. Schirmherr des Turnarounders ist Bundeswirtschaftsminister Dr. Michael Glos.