19.11.2014

opta data Gruppe

Messe-Highlight: AktivSchutz vor Kürzungen

„Besonders gut kam bei den Besuchern in diesem Jahr unser AktivSchutz in der Abrechnung an“, fasst Marco Zellmann, Vertriebsbereichsleiter, seine Eindrücke zur MEDICA zusammen. „Immer häufiger müssen Therapeuten auf Geld verzichten, weil die Krankenkassen auf Grund falsch ausgefüllter Verordnungen Kürzungen und Absetzungen vornehmen.“


Abhilfe schafft hier der AktivSchutz. Dabei wird nach 19 Abrechnungskriterien geprüft, ob auf den Verordnungen alle erforderlichen Eintragungen vorhanden sind. Nur Belege, die zu hundert Prozent korrekt sind, gehen an die Krankenkassen. Für jedes geprüfte Kriterium erhalten Therapeuten eine Zahlungsgarantie. Für noch mehr Sicherheit sorgt der Codierungs- und Taxierungsservice, der die aufwändige Suche nach Positionsnummern und Preisen erspart. „Mit unserem Messeergebnis sind wir sehr zufrieden“, so Zellmann.


Mehr Informationen:
www.optadata-gruppe.de
Telefon: 0201 / 31 96 0
Ansprechpartner: Marco Zellmann, Vertriebsbereichsleiter