05.11.2010

Transrex AG

Messeneuheit: Falldetektor für schnellen und langsamen Fall

Bisherige Falldetektoren basierten auf der Messung der Beschleunigung während des Falles. Damit konnten Fallereignisse nicht detektiert werden, bei denen die betroffene Person langsam zu Boden fiel oder den Fall durch Abstützen teilweise auffangen konnte.

Die Transrex AG bietet als Neuheit einen Falldetektor an, der sowohl den schnellen wie auch langsamen Fall detektiert.

Eingebaut in einer echten Uhr garantiert er Diskretion und Ästhetik