03.11.2009

Battenberg Robotic GmbH & Co. KG

Messrobotic - Qualitätsprüfungen und Präzisionschirurgie

Mit Messrobotic bezeichnen wir die Ausführung von Mess-, Prüf- und Bewegungsfunktionen durch Roboter in Kombination mit verschiedenster Sensorik und der Messrobotic-Software RobFlow®, die im Hause Battenberg entwickelt wurde. Auf dem Gebiet der Messrobotic ist Battenberg marktführend. Im Laufe der Jahre hat sich die Messrobotic hier zu einem Qualitätsstandard etabliert.
Das Anwendungsspektrum reicht von Haptik- und Funktionsmessungen an medizintechnischen Bedien-komponenten und optischen Überprüfungen von Tastensymbolen, LEDs und Displays, über Haltbarkeits- und Belastungsprüfungen, sowie der Simulation von Bewegungen, bis hin zur Prüfung sicherheitsrelevanter Bedienteile. Ein weiterer Einsatzbereich liegt in der Durchführung chirurgischer Eingriffe mit Hilfe von navigations- und sensorgesteuerten Roboterbewegungen. In Verbindung mit einem 6-dimensionalen Kraft- und Momentensensor können chirurgische Eingriffe hochpräzise kraft- und momentengesteuert durchgeführt werden.


Ein Messrobotic-System besteht aus den Systemkomponenten:
Roboter, prüfungsabhängige Sensorik, RobFlow (anwender-freundliche Messrobotic-Software), Roboterbasistisch mit 1-3 Prüfstationen, Industrie-PC, über den die einfache Ablaufprogrammierung vorgenommen wird und ein mobiles Rack für die PC- und Controller-Aufnahme. Optional bieten wir die Software RobPoint an, mit der die Roboter-positionen haptisch und intuitiv geteacht werden können.