08.11.2011

DictaTeam UG haftungsbeschränkt

Mobile Visite und digitales Diktieren – Smartphone- und Pad-basiert – KIS integriert

Die Westerkappelner Diktatexperten von DictaTeam stellen auf der MEDICA 2011 in Halle 15, Stand D21, die Smartphone- und Pad-basierten Lösungen „data on demand mobile“ für die mobile Visite und „dictate on demand mobile“ für das digitale Diktieren vor. Beide Systeme sind ineinander integriert und können auf Wunsch in nahezu alle Krankenhaus-Informations-Systeme, Radiologischen-Informations-Systeme, Pacs und Patienten-Verwaltungs-Systeme sowie Dokumenten- und Qualitäts-Management-Systeme integriert werden.
DictaTeam hat mit der „on demand“-Suite eine Lösung geschaffen, mit der der Arzt an jedem Ort zu jeder Zeit hochsicher online auf die Patientendaten aus nahezu jedem datenbankbasierten Systeme zugreifen und sofort ein Diktat zu der entsprechenden Akte diktieren kann. Damit haben die Diktatprofis den Diktatkomfort, der bisher stationären, PC-basierten KIS- und Diktiersystemen vorbehalten war, nun mobil über UMTS oder WLAN verfügbar gemacht.
Beate Seidel, Geschäftsführerin bei DictaTeam: „Es wird nicht nur durch die mobile Online-Verfügbarkeit von Patientendaten und die Möglichkeit der Diktaterzeugung dem Arzt die Arbeit erleichtert. Die „on demand“-Technologie ermöglicht den sofortigen Versand der Diktate an den eigenen Schreibdienst oder ein externes Schreibbüro, wie z.B. das von DictaTeam. So werden die Dokumentationsprozesse im Krankenhaus, im MVZ oder in der Praxis deutlich verschlankt.“

data on demand mobile – Jederzeit hochsicheren Zugriff auf alle Daten

Zeit ist Geld und die unverzügliche Verfügbarkeit von Daten wird immer wichtiger. DictaTeam hat zur Lösung dieser Aufgabe das multilinguale Datenvisualisierungssystem data on demand mobile entwickelt.
Über intelligente Schnittstellen kann nahezu jede Datenbank mit beliebigen Datenbeständen angebunden und deren Inhalte angezeigt werden. Ärzte nutzen diese innovative Lösung für den gesicherten, verschlüsselten Datenzugriff auf Patientendaten aus einem KIS / RIS / Pacs oder PVS sowie DMS und QMS. Mittels der integrierten dictate on demand mobile Lösung kann auch gleich zu jedem Vorgang ein Diktat erzeugt werden.
data on demand mobile und dictate on demand mobile sprengen die ummauerten Grenzen eines Büros und verlegen es dahin, wo der Arzt sich gerade aufhält.
data on demand mobile arbeitet gem. Bundesdatenschutzgesetz. Keine der angezeigten Daten werden auf dem Smartphone oder dem Pad zwischengespeichert. Bei einem Diebstahl des Gerätes sind weiterhin alle Daten sicher auf den Servern des Krankenhauses, des MVZ oder der Praxis.

dictate on demand mobile – Per Smartphone oder Pad integriert diktieren

An jedem Ort zu jeder Zeit diktieren und das Diktat sofort und ohne Umwege an die Sekretärin oder einen externen Schreibdienst übermitteln, das ermöglicht die professionelle Diktier-App "dictate on demand mobile" von DictaTeam. Sie verfügt über die gleichen Funktionalitäten wie ein professionelles Premium-Diktiergerät und ist somit ideal für jeden Arzt, der diktiert. dictate on demand mobile hilft, die Dokumentationsprozesse von jedem Ort zu jeder Zeit deutlich zu verschlanken.
dictate on demand mobile ist in unterschiedlichen Versionen auf nahezu allen Smartphones lauffähig und verfügt über div. Optionen, wie z.B. Barcode-Scanner, individuelle Verschlüsselung, integrierte Foto-App, datenschutzgesetzkonformer Email- und FTP-Versand, IHE-konforme und Orange-Book-konforme Dateiablage sowie die Möglichkeit der Integration in nahezu alle Datenbanksysteme und fachspezifische Apps. Diese moderne Form des Diktierens senkt die Kosten um bis zu 50%.
In Kombination mit verschiedenen Bluetooth-Headsets, z.B. denen von Jabra, ermöglicht dictate on demand mobile in Verbindung mit der Voice Activation Funktion ein freihändiges Diktieren an nahezu jedem Ort, auch im Auto, in der Bahn oder im Flugzeug.
Die professionelle dictate on demand mobile Diktier-App ist in jeder Sprache, die über einen UTF-8-Zeichensatz verfügt, lieferbar.