16.10.2012

Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG

Modernes Design ergänzt perfekte Funktionalität Gynäkologischer Arbeitsplätze

Im modernen Design bietet conzentrum mit seiner modularen Anordnung die perfekte Raumlösung für den Gynäkologen in der Klinik und der ärztlichen Praxis. Neben der bisherigen Ausführung mit Sockel steht nun auch die optisch leichte und elegante wandhängende Alternative conzentrum plus zur Auswahl.

Die beiden aus Qualitätsstahl gefertigten Programme sind bewusst auf Langlebigkeit ausgelegt und in Korpusbreiten von 450 und 600 mm verfügbar. Hochwertige Mineralstoff-arbeitsflächen, fugenfrei verklebt, erfüllen höchste Ansprüche an die Hygiene. Eine hochwertige Pulverbeschichtung lässt hinsichtlich der Farbgestaltung keine Wünsche offen. Ansprechend gestalten lässt sich die Einrichtung durch neue Details wie z. B. eine dekorative LED-Lichtleiste, einen klassisch verrundeten Schubladengriff oder aber eine markant gestaltete eckige Griffvariante, verchromt oder als Farbakzent lackiert.

Doch conzentrum ist nicht nur formal ein Blickfang in der Praxis. Das System schafft für
Arzt und Personal Arbeitserleichterung und somit Zeitersparnis im Praxisalltag durch unmittelbaren Zugriff auf alle Elemente. Beispielhaft sind hier die Schubladen in leicht laufenden Komfortschienen mit Selbsteinzug - beheizbar für Spekula und Instrumente -, der Mikroskopier-Arbeitsplatz sowie das schwenk- und höhenverstellbare Utensilien-Tableau SCHMITZ-Set.

Der Abwurf von Einmalartikeln und Instrumenten erfolgt getrennt in die jeweiligen Behälter. Das Öffnen und Schließen wird elektrisch unterstützt, ausgelöst durch praktisches Antippen mit dem Fuß oder Knie.

conzentrum und conzentrum plus stehen in neuer Optik für Ergonomie und Arbeitserleichterung mit einem hohen Anspruch an ein überzeugendes
Gesamtkonzept in der gynäkologischen Praxis.

Weitere Informationen unter: www.schmitz-soehne.com