03.09.2007

Bauerfeind AG

MyoTrain® – Die innovative Lösung

MyoTrain® – Die innovative Lösung bei
Verhärtung, Prellung, Zerrung oder Faserriss – die Bandbreite der Muskelverletzungen im Oberschenkelbereich ist groß. Mit der MyoTrain® bietet Bauerfeind Sportlern und aktiven Menschen ab sofort eine innovative Bandage zur Behandlung dieser Verletzungen. Die MyoTrain ist die ideale Ergänzung zur ärztlichen Versorgung und geht auf die Bedürfnisse des aktiven Menschen ein: Sie lässt sich direkt einsetzen, einfach an- und ablegen und jederzeit wieder verwenden. Zudem leistet sie einen wichtigen Beitrag in der Nachbehandlung von Verletzungen sowie zur Vorbeugung!

Die MyoTrain wirkt nach den Prinzipien eines Muskelaufhängeverbandes (Tapeverband) und ersetzt nach Muskelverletzungen den klassischen Kompressionsverband. Die Kombination aus anatomischem Formgestrick, zwei frei positionierbaren Pelotten – der Akut- und Funktionspelotte – und individuell einstellbaren Gurten ermöglicht eine umfassende Behandlung.

Unmittelbar nach der Verletzung werden beide Pelotten in die Bandage eingelegt, um die verletzte Stelle gezielt zu komprimieren und verletzte Muskeln zu entlasten. Der Druck lässt sich über das Klettgurtsystem individuell regulieren. Längsrillen in der Oberflächenstruktur der Funktionspelotte fördern den Lymphabfluss. Die Entwicklung von Schwellungen und Hämatomen wird minimiert, das Verletzungsausmaß begrenzt und der Heilungsverlauf unterstützt. In der Folge kann die MyoTrain auch ohne Pelotten getragen werden. Sie gibt dem Sportler Sicherheit, bietet dem Muskel Schutz und beugt so Rezidivverletzungen vor.
Wie alle anderen Train Bandagen bietet die MyoTrain einen hervorragenden Tragekomfort. Das anatomische Formgestrick ist atmungsaktiv und luftdurchlässig und passt sich der Körperfunktion an. Für einen positionssicheren Sitz, auch in der Bewegung, sorgt ein silikonisierter Haftrand.