17.10.2008

Bode Chemie GmbH & Co. KG

Neu: Mikrobac® Tissues für die sichere Desinfektion

Mit den neuen Mikrobac® Tissues hat die BODE Chemie (Hamburg) Schnell-Desinfektionstücher ohne Alkohole, Aldehyde, Amine, Farb- und Parfümstoffe entwickelt, die über besondere Produkteigenschaften verfügen. Das mikrobiologische Wirkspektrum umfasst u. a. auch Polyomaviren, die Prüfviren für das Humane Papillomavirus (HPV). HPV können gutartige Feigwarzen, aber auch Gebärmutterhalskrebs auslösen. Als potenzielle Übertragungsquelle der Viren gelten Ultraschallköpfe von Sonden zur vaginalen Untersuchung. Die praktischen Einmaltücher von BODE bieten eine sichere Aufbereitung nicht eintauchbarer Medizinprodukte in der Gynäkologie und anderen Fachdisziplinen.

Hervorragende Materialeigenschaften
Neben der mikrobiologischen Wirksamkeit zeichnen sich die neuen Schnell-Desinfektionstücher durch ihre sehr guten Materialeigen-schaften aus. Eine vergleichende Untersuchung mit zwei Wettbewerbs-produkten zeigt, dass die Mikrobac® Tissues über die beste Tuchqualität verfügen, ergiebiger sind und die Flächen besser benetzen. Zudem besitzen sie die schnellste Viruswirksamkeit und adsorbieren den Wirkstoff nicht im Tuch, sondern geben ihn optimal an die zu desinfizierenden Flächen ab.