18.08.2011

Kleusberg GmbH & Co. KG Modulares Bauen und Flexibles, Raumsysteme

Neubau der Neurologie am Klinikum Heilbronn

Die Abteilung für Neurologie am Heilbronner SLK-Klinikum konnte nach nur 4 Monaten Bauzeit in das neue, zweistöckige Modulgebäude ziehen. Mit der Übernahme der Neurologie bauen die SLK-Kliniken ihre Kompetenz, besonders bei der Behandlung von Schlaganfall-Patienten, weiter aus und setzen damit das Schlaganfall-Konzept des Landes Baden-Württemberg um.

Der Neubau verfügt über 70 Betten sowie verschiedene Funktionsbereiche. Das Gebäude, das etwa so lang ist wie ein halbes Fußballfeld, wird während des Teilneubaus des größten Klinikums im SLK-Verbund unter anderem zur Zwischenunterbringung von Abteilungen dienen.
Nach der laufenden umfangreichen Modernisierung des gesamten Klinikkomplexes kann und wird das Gebäude aufgrund seiner Flexibilität einer neuen Nutzung zugeführt werden.


Projektdaten:
Bauherr: SLK-Kliniken Heilbronn GmbH
Brutto GF: 2.100 m²
Ausführung: Modulbauweise, 2-geschossig
Standort: Heilbronn
Baubeginn: September 2010
Fertigstellung: Dezember 2010
Planung: Jeggle Architekten, Kernen-Stetten &
Architekturbüro Andreas Ludwig, Ravensburg