29/10/2010

Lab M Limited

Neue Lab M Medien helfen bei der Bewältigung des pilzlichen Verderbs von Lebensmitteln

Lab M hat zwei neue Produkte für sein wachsendes Portfolio an spezialisierten Nährmedien für die Isolierung von Hefen und Schimmelpilzen aus Lebensmitteln hinzugefügt: Dichloran Rose Bengal Chloramphenicol Agar (ISO) und 18% Glycerin Dichloran Agar (ISO). Wichtig ist, dass die neuen Medien in vollem Umfang den Anforderungen der ISO 21527-1:2008 und ISO 21527-2:2008 bzw. den Normen zur Zählung von Hefen und Schimmelpilzen in Lebensmitteln und Futtermitteln genügen. Beide Produkte werden dehydriert als komplette Formulierungen geliefert, die ohne weitere Supplemente eingesetzt werden können.

Hefen und Schimmelpilze sind in der Natur weitverbreitet und stellen ein Kontaminationsrisiko für Lebensmittel während der Verarbeitung, Verpackung und Lagerung dar. Bei der Erstellung von Medien zwecks Isolierung und Kultur ist es wichtig das Wachstum von ausgewählten Organismen steuern zu können, um eine Fehlbesiedlung zu verhindern und eine effiziente Koloniezählung zu ermöglichen. Durch Zugabe von Antimykotikum Dichloran in den neuen Medien wird die Ausbreitung von Mucoralespilzen gehemmt und die Koloniegröße anderer Gattungen kontrolliert.

Dichloran Rose Bengal Chloramphenicol Agar (ISO) (DRBC Agar) wird für die Auszählung von lebensfähigen Hefen und Schimmelpilzen in Produkten mit einer Wasseraktivität über 0,95 verwendet. Er wird nach ISO 21527-1:2008 hergestellt und entspricht den Vorgaben des Bacteriological Analytical Manual (BAM) und der American Public Health Association (APHA). Neben Glucose, Dichloran und anti-bakteriellem Chloramphenicol enthält das Medium Rose Bengal, das die Koloniengröße begrenzt und selektiv gegen Bakterien wirkt.

Dichloran 18% Glycerin-Agar (DG18-Agar) wird für die Zählung von Hefen und lebensfähigen osmophilen bzw. xerophilen Schimmelpilzen in Lebensmitteln oder Futtermitteln verwendet, die eine Wasseraktivität von 0,95 oder weniger besitzen. Die reduzierte Wasseraktivität in diesem Medium wird durch den Zusatz von ca. 18% Glycerin erreicht, da viele Hefen und Schimmelpilze für Wachstum und Kolonienentwicklung eine geringe Wasseraktivität benötigen. Hergestellt nach ISO 21527-2:2008 DG18; kompatibel mit BAM.