16.09.2005

Industrieverband Spectaris e.V.

Neue Leiterin des Fachverbands Medizintechnik

Seit 01. August 2005 leitet Isabella Ganguly den Fachverband Medizintechnik. Ihre letzte berufliche Station war der Deutsche Bundestag. Hier war Frau Ganguly Büroleiterin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin für den Bereich Gesundheitspolitik bei der Bundestagsabgeordneten Verena Butalikakis – ehemalige Staatssekretärin für Gesundheit in Berlin und Mitglied des Ausschusses für Gesundheit und soziale Sicherung. In der vorigen Wahlperiode leitete Sie das Abgeordnetenbüro von Bundesminister a.D. Prof. Rupert Scholz in seiner Funktion als Ausschussvorsitzender. Davor war sie 10 Jahre als Marketingleiterin im Investitionsgüter- und Dienstleistungsbereich tätig. Hierfür bestens qualifiziert hat sie ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften, Schwerpunkt Investitionsgütermarketing, mit dem Abschluss Diplom-Kauffrau.

Isabella Ganguly freut sich sehr, ihre Erfahrungen aus den Bereichen Politik und Wirtschaft jetzt für die Mitgliedsunternehmen von SPECTARIS einbringen zu dürfen. Eine Priorität Ihrer Arbeit wird eine engagierte Lobbyarbeit im Sinne der Medizintechnik sein. Frau Ganguly wird die Strategie des kooperativen und konstruktiven Dialogs von SPECTARIS mit der Politik weiterführen und intensivieren. Selbstverständlich wird Sie auch die anderen Aufgaben, wie die Betreuung der Fachbereiche, Entwicklung von neuen Serviceangeboten und vieles mehr, engagiert fortführen.

Die erste gute Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen ist sicherlich die bevorstehende Mitgliederversammlung am 12./13. September 2005 in Weimar. Frau Ganguly steht Ihnen gerne aber auch jederzeit telefonisch oder bei einem Besuch Ihres Unternehmens zur Verfügung.


www.spectaris.de
SPECTARIS. Deutscher Industrieverband für optische,
medizinische und mechatronische Technologien e.V.
Saarbrücker Straße 38, D-10405 Berlin