14/10/2011

4voice AG Sprachtechnologien

Neuentwicklung von 4voice und Grundig Business Systems

Eine optimale Audioqualität der digitalen Diktate und Unabhängigkeit von Netzwerkschwankungen in Windows Terminal Server- und Citrix-Umgebungen bietet die neue Lösung der 4voice AG, entwickelt in Zusammenarbeit mit der Grundig Business Systems GmbH. Bereits seit 2004 ist die digitale Diktierlösung der 4voice AG im Einsatz mit digitalen Geräten von Grundig Business Systems unter Citrix ab Presentation Server 4.0 voll lauffähig; die momentan aktuellste unterstützte Version ist XenApp 6. Jedoch zeigt die Erfahrung einiger Kunden, dass Netzwerke mit hoher Auslastung und bereits bestehenden Latenzen Einschränkungen für die Tonqualität mit sich bringen. Der von Grundig Business Systems bereit gestellte virtuelle DSS-Kanal, der ab Juni im Workflow der 4voice AG integriert ist, macht das digitale Diktat unabhängig vom Citrix-Soundsystem und robuster gegenüber Bandbreiten- und Latenzschwankungen des Netzwerks. Somit ist auch bei hohen Latenzen eine hohe Tonqualität der Diktate möglich.

Mit der Integration der Entwicklung von Grundig Business Systems in die 4voice Diktier-Lösung startet die Aufnahme des Diktats nun am Thin-Client mit anschließender direkter Konvertierung ins DSS-Format vor dem Versand über den eigenen virtuellen Kanal an den Server. Diese Vorgehensweise macht die Aufzeichnung unabhängig von Netzwerkbelastungen und damit stabiler. Gleichzeitig wird das Netzwerk durch den Versand von hoch komprimierten DSS-Dateien deutlich weniger belastet als bei der unkomprimierten Audioübertragung durch das Citrix Audiosystem, wenn eine hohe Tonqualität konfiguriert ist. Ein weiterer klarer Vorteil ist die Unabhängigkeit vom Citrix-Audiosystem. Konfigurationen rund um den Sound geschehen bei der neuen Lösung komplett in der 4voice-Anwendung. Die unter Citrix notwendigen Einstellungen wie z.B. die Aktivierung des Soundsystems, Qualitätseinstellungen zum Sound am Server, am Client, in den Gruppenrichtlinien usw. fallen weg. Damit wird die Komplexität der Konfiguration stark vereinfacht.

Diese neue Lösung stellt bereits einige Kunden hinsichtlich einer optimalen Tonqualität zufrieden. Sie kann auf allen Thin Clients eingesetzt werden, für die Treiber zum Einsatz der professionellen Geräte von Grundig Business Systems existieren. Im Bereich der Spracherkennung erkannten 4voice und Grundig Business Systems eine ähnliche Anforderung von Kundenseite und konzipieren auch hierfür bereits eine Lösung.