16/09/2015

BresoTec Inc.

Neuer Name, gleiche Qualität: Schlafapnoe-Diagnose-Gerät für den Heimeinsatz kehrt auf die MEDICA zurück

TORONTO, 16. September 2015 - BresoTec Inc. (vormals iDAPT Somno Inc.) präsentiert ein kostengünstiges Schlafapnoediagnosegerät für den Heimeinsatz unter dem neuen Namen BresoDx™ (ehemals: ApneaDx) auf der weltgrößten medizintechnischen Fachmesse, der MEDICA 2015 in Düsseldorf vom 16.-19. November 2015.


Das Gerät wurde auf der letztjährigen MEDICA eingeführt und zeichnet sich durch sein leichtes Gewicht, seine schnurlose Funktionalität und den hohen Tragekomfort beim Schlafen aus. Verschiedene Schlafparameter werden auf einem Chip erfasst. Die patentierte SoundTrac™-Technologie des Unternehmens analysiert die Daten und bereitet sie für die Diagnose der Schlafapnoe auf, wodurch eine Behandlung vergleichbar mit den Ergebnissen aus einem Schlaflabor möglich wird.


„Wir haben nicht nur unseren Gerätenamen geändert, sondern unsere ganze Firma umbenannt. So können wir besser darstellen, wieviel wir dank der Atmungsüberwachung mit unserem Gerät zum Behandlungserfolg beitragen können“, erläutert Dr. Geoff Fernie, CEO von BresoTec. Dr. Fernie leitet auch das renommierte Toronto Rehabilitation Institute, wo sein iDAPT-Forschungsteam das nun unter dem Namen BresoDx bekannte Schlaf-Apnoe-Gerät entwickelt und dann als Spin-off-Unternehmen vermarktet hat.


Über Schlafapnoe:
Charakteristisch für die Schlafapnoe sind wiederkehrende Atemstillstände während des Schlafs. Sie ist gegenwärtig eine der größten gesundheitlichen Herausforderungen. Mehrere internationale Studien belegen, dass etwa 8% der erwachsenen Bevölkerung unter Schlafapnoe leidet. Bleibt Schlafapnoe unbehandelt, kann dies zu einem mehrfach erhöhten Risiko von Bluthochdruck, Schlaganfällen, Herzversagen, aber auch zu Verkehrsunfällen führen. Es gibt auch Anzeichen dafür, dass ein Zusammenhang zwischen Schlafapnoe und Krebsmortalität besteht.


Die derzeit maßgebende Diagnose bei Schlafapnoe ist die Polysomnographie (PSG). Der entsprechende Test wird in einem Schlaflabor durchgeführt, bei dem die Häufigkeit von Apnoen und Hypopnoen gemessen bzw. der Apnoe-Hypopnoe-Index (AHI) bestimmt wird. Da die Polysomnographie jedoch relativ teuer, umständlich, zeitaufwendig (6-8 Stunden in einem Schlaflabor), unangenehm (zahlreiche Elektroden und Verkabelung sind erforderlich) und nur eingeschränkt verfügbar ist, ist die Diagnoserate der Schlafapnoe sehr gering. So wird selbst in Industrienationen Schlafapnoe bei weniger als 10% aller Leidenden festgestellt. BresoTec Inc ist überzeugt, dass BresoDx einen wichtigen Meilenstein für eine breitere Erkennung der bisher unterdiagnostizierten Schlafapnoe darstellt.


Über BresoTec Inc:
Hinter unseren Innovationen steht ein international renommiertes Team von Wissenschaftlern und Ingenieuren unter der Leitung von Dr. Geoff Fernie, Dr. Douglas Bradley und Dr. Hisham Alshaer. Dr. Fernie ist für eine Reihe von Erfindungen auf dem Gebiet der Rehabilitationswissenschaften bekannt, die auch in seiner Vielseitigkeit begründet sind. Er ist Ingenieur für Biomedizin und Maschinenbau, Professor in der chirurgischen Abteilung, Professor am Institute of Biomaterials and Biomedical Engineering der Universität Toronto und Leiter des Toronto Rehabilitation Institute (TRI). Dr. Bradley ist ein weltweit führender Spezialist in der Schlafmedizin. Er ist Inhaber des Clifford-Nordal-Lehrstuhl für Schlafapnoe und Rehabilitationsforschung, ein leitender Wissenschaftler am TRI sowie am Toronto General Hospital Professor für Medizin und Leiter der Abteilung für Atemwegsforschung an der Universität Toronto. Dr. Alshaer ist Arzt, hat in der Biomedizintechnik promoviert und sich auf die Schlafforschung spezialisiert. Er ist der primäre Erfinder des BresoDx und wurde mit zahlreichen akademischen und Wirtschaftspreisen, darunter dem Paul-B.-Madsen-Award des Institute of Biomaterials and Biomedical Engineering an der Universität Toronto ausgezeichnet.


BresoTec ist ein kanadisches Start-up, der mithilfe des University Health Network (UHN) und MaRS Innovation (MI) gegründet wurde. Technologien wurden von iDAPT-Research am TRI, einem Mitglied der UHN, entwickelt. iDAPT Research ist die weltweit größte Forschungsorganisation in der Rehabilitationsforschung.


Wenn Sie mehr über BresoDx erfahren wollen, besuchen Sie uns doch auf der MEDICA 2015 am Ontario-Kanada-Gemeinschaftspavillon, Halle 16, Stand G50.


Auf der MEDICA-Website www.medica-tradefair.com finden Sie uns auch unter Firmen & Produkte.


Hinweis: BresoDx hat eine Zulassung durch das kanadische Gesundheitsministerium erhalten. Es wird erwartet, dass bis Ende 2015 die FDA- und die CE-Zulassungen folgen werden.


Für weitere Informationen steht Ihnen jederzeit zur Verfügung:


Caren Cao
International Business Development Liaison
BresoTec Inc.
Room 12-145, 550 University Avenue
Toronto, Ontario, M5G 2A2
T: +1-416-597-3422 Durchwahl 7834
E: caren.cao@bresotec.com