13/07/2011

MAQUET GmbH & Co. KG

Neuer Spezial-OP-Tisch für präzise Chirurgie

Mit Yuno OTN präsentiert der Medizintechnik- und Workflow-Spezialist Maquet einen neuen mobilen OP-Tisch. Yuno OTN wurde zielgerichtet entwickelt, um sämtliche chirurgische Eingriffe am oberen und unteren Skelett mit nur einem OP-Tisch und mit höchster Präzision durchführen zu können. Auch für neurochirurgische Operationen ist der neue Spezialtisch
die erste Wahl. Mit Yuno OTN finden qualitäts- und kostenbewusste Kliniken eine effiziente Lösung, welche die ergonomischen Bedingungen und Arbeitsabläufe in der Orthopädie, Traumatologie und Neurochirurgie optimiert. Operationssäle können durch den flexiblen Einsatz von Yuno OTN noch wirtschaftlicher genutzt
werden.

Hochtechnologie für Spezialisten unterstützt Ergonomie und Workflow

Der Hochtechnologie-Tisch Yuno OTN wurde in Zusammenarbeit mit Chirurgen der Fachdisziplinen Orthopädie, Traumatologie und Neurochirurgie entwickelt und ist für den jeweiligen Eingriff passgenau konfigurierbar. Er erfüllt alle Voraussetzungen, die ein komfortables Arbeiten im OP möglich machen: Mit einer Höhenverstellbarkeit von 600 mm unterstützt er die ergonomische Position des Chirurgen sowohl bei Operationen im Sitzen als auch im Stehen. Aufgrund der schmalen – und dennoch sehr stabilen – Säule ist ein guter Zugang zum OP-Feld gewährleistet. Auch beim Einsatz der bildgebenden Verfahren zeigt sich Yuno OTN benutzer- und patientenfreundlich: Die Verarbeitung von metallfreien CFK-Strukturen gewährleistet eine exzellente Durchleuchtbarkeit, die ein intraoperatives Umlagern in den meisten Fällen unnötig macht.

Verbesserte Behandlungsmöglichkeiten Stabilität und modulares Design von Yuno OTN erlauben die exakte Positionierung des Patienten und ermöglichen dem Chirurgen, so sicher und effektiv wie möglich zu arbeiten. Daraus ergibt sich für den Patienten eine erfolgreiche Behandlung und eine schnellere Erholung.

Größtmögliche Flexibilität für drei Disziplinen

Ob Orthopädie, Traumatologie oder Neurochirugie, Yuno OTN bietet mit maßgeschneidertem Zubehör und durch schnelle, individuelle Konfiguration für die jeweilige Fachdisziplin die bestmögliche Auslastung der OPRäume und des OP-Teams. Dieses zeigt sich bereits in der einfachen Handhabung des mobilen OP-Tisches: Das Umrüsten zwischen den Operationen lässt sich aufgrund der Verarbeitung von leichtem CFK-Material mit einer einzigen Pflegekraft gut bewerkstelligen. Ein weiterer Vorteil liegt im geringen Schulungsaufwand: Mit Yuno OTN kann ein einziger OP-Tisch für verschiedene Disziplinen verwendet werden und erleichtert so die Schulung des Personals. Die intuitive, sichere Bedienung ermöglicht stressfreies Arbeiten bei Höchstleistung und trägt somit gleichzeitig zur Patientensicherheit bei.

Wirtschaftlich und zukunftsweisend

Investitionssicheres und zukunftsweisendes Equipment ist besonders für den OP-Bereich von relevanter wirtschaftlicher Bedeutung. Ob bestmöglicher Ressourceneinsatz, optimale Arbeitsabläufe oder hervorragende Therapieerfolge - mit Yuno OTN hat Maquet einen einmaligen OP-Tisch entwickelt, welcher die Bedürfnisse der drei Disziplinen Orthopädie, Traumatologie und Neurochirurgie nachhaltig unterstützt.