14.11.2007

Kettler GmbH & Co. KG, Heinz

Neues Kompetenzteam für Kettler Profiline

Pünktlich zum Start der MEDICA 2007 (14.11.-17.11.07) in Düsseldorf hat KETTLER für die PROFILINE ein schlagkräftiges Kompetenzteam zusammengestellt, dass auf der Messe für exzellente und allumfassende Beratung sorgen wird.


„An einem Strang ziehen“ - unter diesem Motto läuft die MEDICA 2007 für das „Kompetenzteam“ der Marke KETTLER PROFILINE. In einer stark komprimierten Handelsvertreterstruktur treten den Fachbesuchern am KETTLER Stand in Halle 5 Stand E/30 Fachleute entgegen, die ihre bisherigen Stärken im Vertrieb bündeln.
Die Firma Tec-Physio, vertreten durch Brigitte Grossmann, bringt den Fachbesuchern als erfahrene Physiotherapeutin und Geschäftsführerin Ihre Erfahrung an den Geräten näher. Fred Grossmann als Medizintechniker und Sebastian Grossmann als Diplom-Kaufmann beraten in allen Fragen des medizinischen Marketings. Spezialisiert auf das Thema „Messtechnik“ im Verbund mit den PROFILINE-Geräten ist Siegfried Sell. Frank Hurrass ist der richtige Ansprechpartner rund um das Thema „präventive Fitness“ und Bernhard Hönig erläutert die technischen Vorzüge der PROFILINE-Geräte. Alle KETTLER-PROFILINE Geräte im Kraftbereich besitzen die Zulassung gemäß dem Medizinproduktegesetz und ermöglichen auf ideale Weise „Krankengymnastik am Gerät“. Aber auch der gezielte Verkauf der Geräte an Patienten und Kunden steht auf der MEDICA im Mittelpunkt. Am Freitag (16.11.) und Samstag (17.11.) demonstriert ein fünfköpfiges Physiotherapeuten-Team Übungen an den Geräten.


Von links nach rechts:
Sebastian Grossmann (Diplom Betriebswirt), Melanie Allard (Medizinproduktberaterin), Fred Gross-mann (Medizintechniker), Frank Hurrass (Medizinproduktberater), Brigitte Grossmann (Physiothera-peutin), Bernhard Hönig (Inhaber Höno Sport), Peter Zacharzewski (Diplom Sportlehrer), Heinz Röd-diger (Verkaufsleiter KETTLER PROFILINE), Siegfried Sell (Geschäftsführer mechaTronic)