03.11.2006

MCS AG

Neuigkeiten von MCS für das Labor

Die MCS AG verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Labor-Bereich und bietet patientenorientierte Informationssysteme auf Windows- und auf Unix-Basis. Zur Messe präsentiert das Unternehmen für seine Labor-Lösungen ein System zum Login per Smartcard. Weiteres Highlight für das medizinische Labor ist der MCS vianova Datenmanager, der für mehr Transparenz in den Labordaten sorgt und medizinische und betriebswirtschaftliche Auswertungen ermöglicht.

Über die interaktive Benutzeroberfläche des Moduls lassen sich per Mausklick Kennzahlen und Indikatoren sowie Detailinformationen aus einzelnen Datensätzen gewinnen. Der MCS vianova Datenmanager ist eine Lösung für Analyse und Reporting, zugeschnitten auf die Laborsysteme aus dem Hause MCS mit Integrationsmöglichkeit von Daten aus anderen IT-Systemen.

Insbesondere das Windows-basierte Labordatensystem MCS vianova Labor wurde um zahlreiche Funktionen erweitert: Zum Beispiel kann das System tiermedizinische
Aufträge verwalten und unterstützt die DATEV-Schnittstelle sowie die privatärztliche Abrechnungsstelle PRIVA. Zudem wurden die Module für Rechnungsprüfung, Blutbank und Qualitätskontrolle funktional erweitert. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Erweiterungen der beiden webbasierten Systeme MCS vianova webAuftrag zur beleglosen Erfassung von Laboraufträgen und MCS vianova webBefund zur Befund-auskunft.