16.10.2012

Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG

Orbit steht bei Fa. SCHMITZ u. Söhne für Funktionalität und Wirtschaftlichkeit

Durch die individuelle Kombination von einander unabhängigen Modulen gewährleistet Orbit passgenaue Raumlösungen für den gynäkologischen Arbeitplatz in Praxis und Klinik. Auch in eine bereits vorhandene Einrichtung lässt sich Orbit hervorragend integrieren.

Ein kompaktes Versorgungsmodul bildet die Grundlage der Praxisausstattung. In den leicht laufenden Schubladen mit Einziehautomatik und Airmaticdämpfung findet alles seinen Platz. Schubladen zur Spekula- und Instrumentenvorwämung ergänzen die funktionsgerechte Ausstattung. Die problemlose Entsorgung benutzter Instrumente und gebrauchter Einmalartikel erfolgt über speziell ausgestattete Module, bei denen das Öffnen des Abwurfdeckels wahlweise mit Sensortechnik oder per Trittpedal unterstützt wird.

Zahlreiche Varianten und fachspezifisches Zubehör ergänzen den Arbeitsplatz je nach persönlicher Anforderung. Die mit 4 Doppellenkrollen ausgestatteten Module sind jederzeit an gewünschter Stelle zu platzieren. Der unmittelbare Zugriff auf alle Elemente sorgt somit für Zeitersparnis im Arbeitsalltag.

Alle aus hochwertigem Stahlblech mit geräuschdämpfender Isolierung gefertigten Module sind mit einer robusten Polyesterpulverbeschichtung versehen. Die in vielen attraktiven Farben erhältlichen, hochglänzenden Oberflächen sind nicht nur extrem stoß- und kratzfest, sondern auch leicht zu reinigen, desinfektionsfest sowie UV- und klimabeständig.

Weitere Informationen unter: www.schmitz-soehne.com