04.07.2007

Spectaris Industrieverband e.V.

Organisierte Unternehmertreffen auf der HospiMedica Thailand Mitte September

Möglichkeit für Medizintechnikunternehmen zur Erschließung der wichtigsten asiatischen Märkte

Unter dem Titel „Asia Interprise Thailand“ bietet der Branchenverband SPECTARIS auf der HOSPIMedica Thailand vom 13. bis 14. September 2007 in Bangkok ein voll organisiertes und kostenfreies Unternehmertreffen für kleine und mittelständische Unternehmen der Medizintechnik an. Ziel der Veranstaltung ist es, europäische und asiatische Firmen für individuelle Gespräche über Kooperationsmöglichkeiten zusammenzubringen. „Neben Medizintechnikunternehmen aus Thailand wollen wir auch eine interessante Auswahl der auf der Messe stark vertretenen chinesischen und indischen Firmen für die Veranstaltung gewinnen und den teilnehmenden europäischen Unternehmen damit Kooperationspartner aus den drei wichtigsten asiatischen Märkten vermitteln“, so Sven Behrens, Hauptgeschäftsführer von SPECTARIS.

Bei den organisierten Treffen wählen die Teilnehmer bereits im Vorfeld anhand von detaillierten Unternehmensbeschreibungen ihre Wunschgesprächspartner aus. SPECTARIS als Organisator erstellt auf Basis der Wünsche anschließend einen individuellen Gesprächsplan für jedes teilnehmende Unternehmen. Daneben wird den europäischen Teilnehmern des Unternehmertreffens zur Vorbereitung eine exklusive Marktstudie vorab zur Verfügung gestellt und zum Auftakt der Veranstaltung in Bangkok findet für sie ein Seminar zum Thema „Markteintrittsregularien in Thailand und China“ statt.

„Durchschnittlich finden etwa 300 Einzeltreffen während einer solchen Veranstaltung statt, die maßgebliche Beiträge zur weiteren Kooperation mit den Geschäftspartnern leisten. Im Rahmen des Projekts `Asia Interprise India´ wurden beispielsweise 14 Verträge abgeschlossen, die von Vertriebsvereinbarungen bis hin zu Produktionskooperationen reichten. Die Unternehmen konnten dadurch merklich an Umsatz zulegen. Wer daran denkt, die asiatischen Märkte zu erschließen, wird keine Möglichkeit mit besserer Aufwand-Nutzen-Relation als diese Unternehmertreffen finden“, wirbt Sven Behrens, Hauptgeschäftsführer von SPECTARIS, für die Teilnahme an der Veranstaltung.

Alle Informationen zu dem Unternehmertreffen sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung sind im Internet unter www.asiainvest-thailand.com zu finden. Finanziert wird das Unternehmertreffen durch die Europäische Kommission im Rahmen des Förderprogramms „Asia Invest“.

Hintergrund: Im Jahr 1996 exportierten deutsche Medizintechnikunternehmen Produkte im Wert von rund 43,1 Millionen Euro nach Thailand, 14,2 Prozent mehr als 2005. Die deutschen Medizintechnikexporte nach Asien insgesamt wuchsen im Vergleich zum Vorjahr 2006 um knapp 10 Prozent auf mehr als 1,6 Milliarden Euro.

Der Deutsche Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e.V. (SPECTARIS) vertritt Unternehmen aus den Branchen Consumer Optics (u.a. Brillenfassungen, Brillengläser, Kontaktlinsen, Ferngläser), Photonik und Präzisionstechnik (Laser, Optische Komponenten, Analyse-, Bio- und Labortechnik, Messtechnik, Phototechnik) sowie Medizintechnik. Die bei SPECTARIS organisierten Branchen erzielen einen Gesamtjahresumsatz von über 43,5 Milliarden Euro und beschäftigen mehr als eine Viertel Million Menschen. Seine rund 400 überwiegend mittelständischen Mitgliedsunternehmen unterstützt SPECTARIS sowohl durch aktives Branchenmarketing im In- und Ausland und durch die Vertretung der Brancheninteressen gegenüber der Politik, als auch durch diverse Serviceangebote wie Seminare und die Zulieferung von Branchendaten.