29/07/2009

DictaTeam

Paracelsus Klinik Hemer: Alles aus einer Hand

Das Westerkappelner Schreibdienstunternehmen DictaTeam hat als Vollsortimentanbieter für Diktiertechnologie, Diktiersoftware und Outsourcing von Transkriptionsdienstleistungen die Paracelsus Klinik Hemer in kürzester Zeit von kassettenbasiertem Diktieren vollständig auf digitale Diktiertechnik sowie den externen Schreibdienst von DictaTeam umgestellt. Beate Seidel, Inhaberin von DictaTeam: „Wir bieten unseren Kunden schnell realisierbare Lösungen mit Kosteneinsparpotential . «Sie diktieren, wir schreiben, Sie drucken aus, fertig! Um den Rest kümmert sich DictaTeam für Sie.» ist dabei unser Service für unsere Kunden.“

Bei der Paracelsus Klinik Hemer kommen nun die mobilen Diktiergeräte DS-5000 von Olympus sowie die Olympus DSS Player Rel. 5 Software zum Einsatz. Bewährte Olympus Technologie, die zuvor bereits in Teilen der Paracelsus Klinik Osnabrück von DictaTeam eingeführt wurde.

Damit aber nicht genug. In Hemer werden kaum noch Diktate selbst geschrieben. Der Schreibdienst von DictaTeam hat diese Aufgabe größtenteils für die Klinik übernommen. „Wir garantieren unseren Kunden die Lieferzeit von Dokumenten. Binnen 2 bis max. 96 Stunden, je nach dem, wie der Kunde es speziell wünscht, sind alle Dokumente geschrieben in der Klinik verfügbar.“ so Frau Seidel weiter.

Speziell für den automatischen Import der transkribierten Texte hat DictaTeam zu den KIS-Systemen CCP und CCG von iSOFT entsprechende HL7-Schnittstellen entwickelt, die nun allen iSOFT-Kunden als Lösungen zur Verfügung stehen.

Eine besondere Herausforderung in diesem Projekt war auf der einen Seite, dass in der Regel die notwendigen Leistungen nur von verschiedenen Lieferanten gemeinsam erbracht wird. DictaTeam war der einzige Anbieter in Hemer, der alles aus einer Hand angeboten hatte. Und das mit kürzester Einführungszeit.

Eine kompetente Ausführung bei der Installation der Hardware, der Software sowie aller Prozesse war bei der Umstellung absolute Voraussetzung, um alle Schwierigkeiten in dem engen Zeitfenster zu überwinden.

Verwaltungsdirektor Dipl.-Kfm. Martin Spegel über das Projekt: „Diktiergeräte, Workflowsoftware, externer Schreibdienst und moderne Schnittstellen zum KIS – alles aus einer Hand. Mit der Kompetenz von DictaTeam waren wir sicher, unsere Ziele in der vorgegebenen Zeit zu erreichen!“

Es entspricht dem Leitbild des Krankenhauses in Hemer, Respekt vor der Persönlichkeit des Patienten aufzubringen, auf die Bedürfnisse und Wünsche des erkrankten Menschen einzugehen und sie soweit als möglich in den Behandlungsvorgang mit einbeziehen. Durch den Einsatz moderner Technik von Olympus und zielführender Konzepte und Dienstleistungen von DictaTeam hat das ärztliche Personal nun weitere Zeit gewonnen, diesen Anspruch noch besser in die Tat umzusetzen.

Den vollständigen Referenzbericht incl. detaillierter Schnittstellenbeschreibung finden Sie im Internet unter Referenzbericht der Paracelsius Klinik Hemer [PDF]