20.10.2010

PolyCine GmbH

Patentierte Hochgasbarriereverpackung Made in Germany

Die Innovation bei den neuartigen PolyCine Hochgasbarrierefolien liegt in einer so genannten „Gassperre“ d.h. man kann darin auch sauerstoffempfindliche Lösungen verpacken. Normalerweise haben Kunststoffe eine höhere Sauerstoffdurchlässigkeit als z.B. Glasverpackungen. Mit der von PolyCine entwickelten Hochgasbarrierefolie lassen sich die pos. Eigenschaften einer Glasverpackung mit den positiven Eigenschaften einer sauerstoffundurchlässigen flexiblen Verpackung kombinieren. So kann man z.B. Vitaminlösungen und Antibiotika in flexbilen Beuteln verpacken. Muster dieser Folie präsentiert die PolyCine GmbH in diesem Jahr auf der MEDICA.