02.04.2008

German Healthcare Export Group e.V. (GHE e.V.)

Philippe d´Andréa übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung bei Sagem Orga

Philippe d'Andréa  (Foto: Sagem Orga)
PADERBORN. Philippe d´Andréa hat mit Wirkung zum 1. April 2008 den Vorsitz der Geschäftsführung bei Sagem Orga übernommen.

Er tritt damit die Nachfolge von Patrick Samier an, der Sagem Orga zweieinhalb Jahre leitete und nun innerhalb des SAFRAN-Konzerns eine neue Aufgabe wahrnimmt.

Philippe D´Andréa (49) blickt auf eine langjährige und internationale Karriere zurück. Seit 1982 hatte er verschiedene verantwortungsvolle Positionen bei IBM in Frankreich und den USA inne. Anschließend war er als Vice President für den Vertrieb, das Marketing und die Forschung und Entwicklung bei Montpellier Technologies, einer Tochtergesellschaft von IBM, verantwortlich. Ab 1998 baute er den Chipkartenbereich bei Sagem auf. Seit der Übernahme der ORGA Kartensysteme GmbH durch Sagem Defence Security in 2005 war er als Chief Operations Officer innerhalb der Geschäftsführung für die weltweiten Aktivitäten von Sagem Orga verantwortlich. D´Andréa gilt weltweit als ausgewiesener Experte der Chipkarten- und Halbleiterbranche.

"Der Chipkartenmarkt ist ein sehr dynamischer und schnelllebiger Markt. Es bedarf einer extrem hohen Flexibilität, um bei ständig wandelnden Marktanforderungen permanent optimal aufgestellt zu sein. Sagem Orga besitzt heute diese Kompetenz und gehört zu den weltweit wettbewerbsfähigsten und flexibelsten Unternehmen der Branche", so d´Andréa. "Die zukünftige Herausforderung besteht nun darin, den eingeschlagenen Erfolgsweg fortzuführen. Durch die Zugehörigkeit zu der Sagem Security-Gruppe, dem Marktführer von ID-Systemen, sind die langfristigen Perspektiven mehr als vielversprechend. Deshalb freue ich mich sehr auf meine neue Aufgabe."