Bild: Muskelbiopsie eines Patienten; Copyright: Klinikum der Universität München

Ursache für eine erbliche Muskelerkrankung entdeckt

24.02.2017

Wissenschaftler am Klinikum der Universität München sowie den Universitäten Newcastle und Liverpool haben in Zusammenarbeit mit internationalen Kollegen eine Genmutation identifiziert, die zu einer angeborenen Muskelerkrankung führt. Die Ergebnisse der Studie sind in der Online-Ausgabe der Zeitschrift "American Journal of Human Genetics" veröffentlicht worden.
Mehr lesen
Bild: Ärztin führt bei einer Patientin eine Ultraschalluntersuchung für die Schilddrüse durch; Copyright: panthermedia.net/Alexander Raths

Schilddrüsenknoten: Ultraschall-basierte Methode verbessert die Diagnose

10.02.2017

Etwa jeder dritte Erwachsene in Deutschland hat Knoten in der Schilddrüse. Doch sind diese bösartig oder gutartig? Das zu unterscheiden ist nicht einfach. Die diagnostische Differenzierung ist jedoch maßgeblich für die Therapiewahl – noch immer werden dafür viele Schilddrüsenknoten operiert. Eine Multicenter-Studie der DEGUM macht Hoffnung auf eine operationsfreie Diagnose.
Mehr lesen
Bild: Junge Menschen stehen als Team in einem Kreis und legen die Hände aufeinander; Copyright: Panthermedia.net/Kzenon

Yes, we can! Yes, I can! – Welt-Krebs-Tag, 04.02.2017

31.01.2017

Den Welt-Krebs-Tag haben wir hier auf MEDICA.de schon oft bedacht. Aber warum? Weil Krebs ein allgegenwärtiges Thema ist, das garantiert früher oder später, direkt oder indirekt jeden von uns betreffen wird – weil wir selber oder ein Mensch, der uns nahesteht, daran erkranken.
Mehr lesen
Bild: Grafik, die verschiedene Messmethoden zur Bestimmung der Fettlebererkrankung zeigt; Copyright: DZD

Index zur Diagnose der nichtalkoholischen Fettlebererkrankung

25.01.2017

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) hat sich zu einer globalen Epidemie ausgeweitet. Es besteht weltweit nicht nur ein großes Interesse die Ursachen und Folgen der Fettleberkrankung zu verstehen, sondern auch die Diagnose Fettlebererkrankung frühzeitig zu stellen.
Mehr lesen
Foto: Eine Ärztin und ein Arzt vor einem Monitor; Copyright: Viviane Wild / Kooperationsgemeinschaft Mammographie

Kurze Wartezeiten zwischen Untersuchung und Befund im Mammographie-Screening

20.01.2017

94 Prozent der rund 2,9 Millionen untersuchten Frauen erhalten innerhalb von 7 Werktagen nach der Mammographie-Untersuchung den Befund. Ist eine ergänzende Untersuchung mit Ultraschall und Mammographie erforderlich, erhalten die Frauen in 92 Prozent der Fälle einen weiteren Untersuchungstermin innerhalb einer Woche nach der Befundmitteilung.
Mehr lesen
Foto: Tafel  mit Zeichnung einer Waage, darauf die Worte

Termindruck, Arbeitsverdichtung, Stress: Nur in jedem vierten Betrieb systematische Gegenmaßnahmen

20.01.2017

Der psychische Druck ist in vielen Betrieben hoch. Das liegt häufig auch an einer zu dünnen Personaldecke. Arbeitnehmervertreter konstatieren als Folge eine Zunahme gesundheitlicher Probleme, zeigt eine neue Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Doch an konkreten Programmen gegen Stress fehlt es vielerorts – besonders in kleineren Firmen.
Mehr lesen
Foto:Blume mit pinken Blütenblättern, ein Blatt ist weiß; Copyright: panthermedia.net/kazakovmaksim

Millionenförderung für innovative Krankenversorgung im Bereich der seltenen Erkrankungen

19.01.2017

Das Klinikum der Universität München ist am nationalen Versorgungsforschungsprojekt namens TRANSLATE NAMSE beteiligt, das mit 13,4 Millionen Euro aus dem Innovationsfons der Bundesregierung finanziert wird. NAMSE steht für das "Nationale Aktionsbündnis für Menschen mit Seltenen Erkrankungen" und soll als nationales Projekt zur Verbesserung der Krankenversorgung dieser Patientengruppe beitragen.
Mehr lesen
Bild: Röntgenbild vom Oberkörper eines Kindes; Copyright: panthermedia.net/plepraiseang

Lungenentzündung bei Kindern: Ultraschall statt Röntgen

06.01.2017

Bei Kindern unter fünf Jahren gehören Lungenentzündungen zu einer der weltweit häufigsten Todesursachen. Wenn ein Verdacht auf die Erkrankung besteht, kann die Ultraschalldiagnostik in vielen Fällen eine strahlenfreie und schonendere Alternative zur Röntgenuntersuchung sein.
Mehr lesen
Bild: Verschiedene Pilzkulturen in einer Petrischale; Copyright: panthermedia.net/Peter Jobst

Schneller Nachweis sepsiserregender Pilze

06.01.2017

Im Rahmen des Forschungsprojekts ImSpec entwickelten Forscher des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT), Intensivmediziner des Universitätsklinikums Jena (UKJ/CSCC) und Partner aus der Industrie eine Nachweismethode, mit der krankheitserregende Pilze zukünftig schneller und zuverlässiger identifiziert werden können.
Mehr lesen
Bild: Mann betrachtet eine Computergrafik, die zahlreiche Werte seines Körpers darstellt; Copyright: panthermedia.net/Wavebreakmedia Ltd

Potenziale und Risiken digitaler Selbstvermessung

04.01.2017

Geräte und Technologien zur Selbstvermessung wie Gesundheits-Apps oder Fitness-Armbänder gehören zum Alltag vieler Menschen. Dies birgt sowohl Potenziale als auch Risiken. Das Fraunhofer ISI hat deshalb eine explorative Folgenabschätzung durchgeführt, die sich mit den Auswirkungen von und Herausforderungen durch Quantified-Self-Technologien befasst.
Mehr lesen
Bild: Blutzuckermessung bei einem Afrikaner; Copyright: privat

Diabetiker in Afrika haben kaum Zugang zu Diagnose und Behandlung

03.01.2017

Auswertung von Daten aus zwölf Ländern südlich der Sahara zeigt: Fast alle Diabetes-Patienten werden nicht ausreichend behandelt; vor allem Menschen mit geringer Ausbildung und Junge wissen oft nichts von ihrer Erkrankung; Versorgungsstrukturen und Präventionsstrategien fehlen.
Mehr lesen
Bild: Ein kleines Mädchen bläst in ein medizinisches Gerät hinein; Copyright: Universitätsklinkum Heidelberg

Mukoviszidose: nicht-invasive, strahlungsfreie Frühdiagnose und Therapiekontrolle

05.12.2016

Eine Heidelberger Studie bestätigt: Magnetresonanztomographie und Messung der Lungenbelüftung zeigen Lungenveränderungen ab dem Säuglingsalter zuverlässig an.
Mehr lesen