01.09.2005

BSA Private Berufsakademie

Praxisnahes Studium zum Diplom-Gesundheitsmanager (BA Saarland)

Praxisnaher Studiengang zum Präventionsexperten
Medizinische und therapeutische Einrichtungen können mit der Qualifizierung eines „Diplom-Gesundheitsmanagers (BA Saarland)“ sowohl Angebotsspektrum als auch Einnahmen im Wachstumsmarkt Prävention vergrößern und gleichzeitig ihre Beratungskompetenzen verbessern. Der Diplom-Gesundheitsmanager (BA Saarland)“ ist ein kompetenter Gesundheitsberater, der in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung individuelle Leistungen und Präventionsprogramme unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten organisiert, vermarktet und den Patienten optimal umsetzt. Gleichzeitig verbessert er das Qualitätsmanagement des Unternehmens durch die Optimierung interne Arbeitsabläufe. Der duale Studiengang, der eine betriebliche Ausbildung mit einem Fernstudium auf Hochschulniveau und kompakten Präsenzphasen an bundesweiten Studienzentren verbindet, ist staatlich anerkannt und kann durch BAföG gefördert werden.

Gute Argumente für einen „Diplom-Gesundheitsmanager (BA Saarland)“

1. Beratungs– und Betreuungskompetenz im Bereich Prävention; 2. Zukunftsorientiertes Marketing und kassenunabhängiger Mehrumsatz;
3. Organisation & Kommunikation von individuellen Gesundheits-
leistungen, die vom Patienten selbst bezahlt werden (IGEL-
Leistungen); 4. Wirksame Entlastung im täglichen Praxis– oder Betriebsmanagement; 5. Effektives, begleitendes Qualitätsmanagement für das
Unternehmen /die Klinik; 6. Professionelle Programme in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung; 7. Profil– und Imagegewinn durch fachkundige Mitarbeiter und
ganzheitliches Leistungsspektrum

Brancheninsider studieren auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife
„Beruflich besonders qualifizierte Personen“ können auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zum Studium an der BSA-Privaten Berufsakademie zugelassen werden. Infos unter Tel. 0681/68 55-0 oder im Internet unter www.diplom-gesundheitsmanager.de. Die BSA-Private Berufsakademie auf der Medica 2005: Halle 4, Stand B31.