15.11.2013

Samarit Medical Industries Inc.

Produkte für die Patientenumlagerung

CAMBRIDGE, 06.11.2013 - Samarit Medical Industries Inc. (Samarit Canada) ist wieder auf der MEDICA, der weltweit größten, jährlich stattfindenden medizinischen Fachmesse vertreten, die vom 20.-23.11.2013 in Düsseldorf stattfindet. In diesem Jahr präsentiert das Unternehmen neue Modelle seines patentierten Samarit Rollbord™, das ein Anheben des Patienten bei der Patientenumlagerung vermeidet. Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass es sich beim Rollbord um das sicherste und günstigste Gerät zur Patientenumlagerung handelt, das zurzeit angeboten wird.


Samarit Canada feierte im letzten Jahr sein MEDICA-Debüt. Der Zuspruch, den das Unternehmen seitens des Fachpublikums erfuhr, war so überzeugend, dass sich Produktionsleiter Mike Lalani entschied, in diesem Jahr mit mehr Produkten auf die Messe zurückzukehren.


„Im letzten Jahr hatten wir ein halbes Dutzend verschiedener Rollboards für unterschiedliche Patiententypen im Gepäck; in diesem Jahr werden wir Besuchern ein breiteres Spektrum unserer Samarit-Rollboard-Produktlinie vorstellen können“, sagt Lalani. „Zu unseren Samarit Hightec Rollboards gehören jetzt auch das Professional Rollboard, das Transfer Board, das Ecolite Transferboard sowie unsere H-Line Transfer Board Produkte.“


Außerdem im Gepäck hat Lalani eine neue Studie zur Patientenumlagerung. Sie wurde in den USA von Andrea Baptiste und Kay Steadman durchgeführt, die als Berater und Produktprüfer tätig sind.


Hintergrund der Studie sind Zahlen der amerikanischen Statistikbehörde. Demnach weisen in der Krankenpflege tätige Personen wie Krankenschwestern, Sanitäter und anderes Betreuungspersonal ein hohes Verletzungsrisiko auf. Lediglich Lkw-Fahrer und Bauarbeiter, die mit Schaufeln arbeiten, sind noch stärker gefährdet.


Die Studie zur Patientenumlagerung trägt den Titel: „Independent Lateral Transfer Data Report Highlights“. Nach der Durchführung von Labortests kamen Baptiste und Steadman zu dem Schluss, dass die Samarit Rollboards im Vergleich verschiedener Ansätze zur Patientenumlagerung zwischen Betten den ersten Platz einnahmen.


Bei der Simulation mit Testpersonen in einer kontrollierten Umgebung wurde ermittelt, wie stark Schultern und der untere Rückenbereich während der Patientenumlagerung belastet wurden. Ein Patientengewicht von 78 kg und 102 kg wurde simuliert. Bei drei von vier Tests zur Belastung von Schulter und unterem Rückenbereich erzielte das Samarit Rollboard die besten Ergebnisse als Produkt, das die die geringste körperliche Belastung verursacht. Bei einem Patientengewicht von 78 kg teilte es sich die Spitzenposition mit einem Air-assisted-Modell. (Andere in der Studie untersuchte Verfahren der Patientenumlagerung waren Rutschbretter, Inkontinenzeinlagen mit Rutschbrettern, Gleitlaken sowie Inkontinenzeinlagen mit Bettlaken.)


„Die Studie bestätigt, dass das Samarit Board für das Pflegepersonal einen sicheren und einfachen Weg für die Patientenumlagerung darstellt“, fasst Lalani zusammen.


Samarit Canada ist an die Samarit Medical AG in der Schweiz angegliedert und fertigt hochwertige Schweizer Produkte in Lizenz. Unternehmen der SAMARIT-Gruppe vertreiben ihre verletzungsreduzierenden Produkte für die Patientenumlagerung bereits an Krankenhäuser in über 70 Ländern.


Auf der MEDICA 2013 stellt SAMARIT am Stand G50 in Halle 16 aus und freut sich darauf, mit Vertriebspartnern, Journalisten und Gesundheitsdienstleistern über seine Produkte ins Gespräch zu kommen – und ihnen die Gelegenheit zu geben, sie auszuprobieren.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Produktionsleiter Mike Lalani telefonisch unter 001-519-658-2200 oder per E-Mail unter info@samarit.ca. Besuchen Sie uns im Internet unter www.samarit.ca und informieren Sie sich über unsere erweiterte Produktpalette.


-30-