04.08.2010

Bauerfeind AG

Publikation über Nachsorge von orthopädischen Verletzungen

Der Erfolg einer Therapie hängt auch in hohem Maße von der Qualität der Nachsorge ab, deshalb hat Bauerfeind in Zusammenarbeit mit namhaften Unfallchirurgen und Physiotherapeuten die Publikation "Behandlungsvorschläge nach
operativer oder konservativer Versorgung von Verletzungen"
herausgegeben.

Die Autoren haben auf 87 Seiten Nachbehandlungsvorschläge
geordnet nach AO-Regionen zusammengestellt. Chirurgische Maßnahmen, konservative Therapieformen und Hilfsmittelversorgung werden dabei gleichermaßen berücksichtigt. Die Publikation soll in der klinischen und niedergelassenen Praxis als
Leitfaden für die Nachsorge von Verletzungen der oberen
und unteren Extremitäten dienen und so zur Sicherung
des Behandlungserfolgs beitragen. Sie kann unter der
Artikelnummer 19100060021002 beim Kundenservice für
Bandagen und Orthesen, Telefon 0800-001 05 20, bestellt werden.