19.03.2008

Meyer-Haake GmbH, Medical Innovations

Radiochirurgie mit Abschaltautomatik

Radiochirurgie mit Abschaltautomatik für die Behandlung von Schnarchern, die Straffung der Zungengrundtonsillen und die Volumenreduktion der Nasenmuschel.

Die Behandlung von Schnarchern ist in den letzten Jahren aufgrund der Möglichkeit den weichen Gaumen mit Radiochirurgie und speziellen Elektroden zu straffen sehr populär geworden und jeder chirurgisch tätige HNO-Arzt sollte diese Behandlung anbieten. Die im radioSURG® 2200 "A" eingebaute Abschaltautomatik bietet dem Behandler die Sicherheit das Gewebe nur so weit zu dehydrieren, dass es zu keinen Verbrennungen und Nekrosen kommt, da das Gerät ab einem bestimmten Gewebewiderstand selbsttätig abschaltet. HNO-Ärzte, die bereits das radioSURG® 2200 besitzen, können ein Update durchführen lassen.

Die Abschaltautomatik ist nur eine der Besonderheiten der radioSURG® 2200 Geräte. Ein zusätzlicher Anschluss für die Rauchabsaugung ist ebenso möglich wie ein Potentialausgleich für den Einsatz im OP. Das radioSURG® 2200 ist ein vollwertiges Radiochirurgiegerät, das im Megahertzbereich arbeitet und für alle Operationstechniken einzusetzen ist. Trotzdem zeichnet es sich durch einen extrem günstigen Komplettpreis aus.

Unterlagen und Demonstrationen können angefordert werden.

Meyer-Haake GmbH
Medical Innovations
Am Joseph 9
61273 Wehrheim
Telefon 06081 / 4461 - 0
Telefax 06081 / 4461 - 22
info@meyer-haake.com
www.meyer-haake.com